-         

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Microchip will Atmel kaufen

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.11.2005
    Alter
    42
    Beiträge
    1.140

    Microchip will Atmel kaufen

    Anzeige

    Vielleicht habt Ihr's schon mitbekommen - Der PIC-Hersteller Microchip will den AVR-Hersteller Atmel kaufen und dann den Speicher- und Automotive-Sektor gleich an ON Semiconductors weiterreichen.

    Weiß nicht, ob ich darüber so erfreut sein soll. Gerade wenn 2 direkte Konkurrenten zusammengehen, bleiben oft die Produkte vom Übernommenen auf der Strecke. Obwohl ich mir nicht vorstellen kann, dass Microchip es sich leisten könnte, nach einer Übernahme die AVRs einzustampfen.

    Naja, im Moment hat Atmel noch kein Interesse an Gesprächen mit Microchip - warten wir mal ab, wie's weitergeht.

    Quelle
    Aktuell bei Google-News

    Gruß,
    askazo

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.07.2007
    Alter
    53
    Beiträge
    1.080
    Ich bin nicht grade Insider, kann mir aber vorstellen, das es Verpflichtungen von Atmel gegenüber Großkunden gibt, die Produktlinie eine gewisse Zeit lieferbar zu halten. Wer die Controller von jetzt auf gleich einstampft, dürfte es nicht leicht haben.

    Oder die Atmels verschwinden von einem Tag auf den Anderen ... und es gibt dafür dann tPICs, mPICs und xPICs, die baugleich sind und nur PIC-like beschriftet sind
    Mein Hexapod im Detail auf www.vreal.de

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    20.08.2008
    Ort
    Kandel
    Alter
    29
    Beiträge
    1.220
    Och bitte nüscht. Ich hab gerade erst mit den AVRs angefangen und keine Lust auf PICs zu wechseln
    Microchip soll schön seine Finger von Atmel weglassen und weiter Bank-Switching auf seinen PICs betreiben.

    mfG
    Markus

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.09.2006
    Ort
    Hamburg
    Alter
    35
    Beiträge
    988
    :P och ich find des gut so aber einstampfen werden sie die AVR wens soweit ist garantiert nicht
    Legastheniker on Bord !

    http://www.Grautier.com - Projektseite
    http://www.grautier.com/wiki/doku.php?id=bt-index - BT-BUS

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    29.01.2005
    Alter
    45
    Beiträge
    294
    Was sollte es bringen Atmel zu übernehmen und dann gleich alles einzustellen? Es würden sicher nicht alle vom AVR auf den Pic wechseln.

    Von daher denke ich das der AVR bestimmt weiterhin auf dem Markt ist, egal ob Atmel übernommen wird oder nicht.
    Das Gegenteil von "gut" ist "gut gemeint"!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.09.2006
    Alter
    28
    Beiträge
    841
    Blog-Einträge
    1
    ja die wollen ja weiter geld verdienen..

    ich könnt mir nur denken das die produktion bzw neuentwicklung langsam zurückgefahren wird un man sich nur noch auf gewisse haupttypen beschränkt...

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Eine Zeit werden die wohl die AVRs noch weiter produzieren. Danach ist's ungewiss. Atmel hat aber mehr Interessantes als nur die AVRs zu bieten. Wenn wir ganz viel Glück haben gibts dann AVRs von ONS und Microchip.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.09.2006
    Ort
    Hamburg
    Alter
    35
    Beiträge
    988
    jo und wens schlecht leuft halt net :P na und :P es gibt so viele µC Typen arten und Varianten da findet sich schon was neues
    Legastheniker on Bord !

    http://www.Grautier.com - Projektseite
    http://www.grautier.com/wiki/doku.php?id=bt-index - BT-BUS

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •