-
        

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Der DiskBot, ideal für Anfänger

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    26.11.2003
    Ort
    Langen / Hessen
    Alter
    51
    Beiträge
    393

    Der DiskBot, ideal für Anfänger

    Anzeige

    Hallo Gemeinde,

    ich habe heute meine Homepage mal wieder etwas überarbeitet. Auf meiner Seite http://www.cwnet.de findet Ihr Infos zu meinen aktuellen Projekten dem Roland 1 und dem DiskBot.

    Der kleine Bot ist wahrscheinlich das einfachste Getüm, dass man bauen kann. Alles was man dazu benötigt sind zwei kleine Getriebemotoren, ein kleines µC-Board (C-Control oder Basic-Stamp) ein bisschen Elektronikwissen und schon kann das ganze losgehen.

    So viel Spaß beim Stöbern, Gruß Euer LuK-AS

    P.S.: Wer Fragen hat kann mich gerne anmailen.


  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    03.11.2003
    Beiträge
    38
    Kannst Du dann nicht mal ein kleine Bauanleitung posten.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    25.11.2003
    Ort
    Schöneiche b. Berlin
    Alter
    61
    Beiträge
    398
    Hallo LukAs!
    Sag mal , in 2 Std einen Rob Aufbauen , wie geht das?
    Und wielange dauert die Programmierung?
    MfG
    janpeter

  4. #4
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.955
    Blog-Einträge
    1
    Denke die Programmierung war schon fertig, anders ist das ja nicht machbar.. Aber 2 Stunden Aufbauzeit ist ja schon alleine bemerkenswert.

    Ich finde diesen ROboter von cwnet.de recht interessant. So ähnlich wird mein nächstes Teil auch werden. Etwas höher!


  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    26.11.2003
    Ort
    Langen / Hessen
    Alter
    51
    Beiträge
    393

    2 Std. Bauzeit inkl. Programmierung

    Hallo Jan Peter,

    Du kannst es mir ruhig glauben es waren genau 2 Stunden inkl. Programmierung. Das ist nämlich kein Hexenwerk. Ich wills mal so beschreiben:

    Starte Geradeauslauf
    Wenn Hinderniss = 1 then
    Motoren Stop
    Rückwärtsfahren
    wait 1 sek.
    Rechtsdrehen
    wait 0,5 sek.
    Vorwärtsfahren
    Return

    So in etwa kannst Du Dir das vorstellen, für das Prog. habe ich etwa 20 Minuten gebraucht.

    Einen Bauplan hab ich nicht aber ich könnte den Bot nochmal zerlegen und meine Homepage mit Bildern spicken. Der Rest erklärt sich von selbst.

    Gruß LuK-AS

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    26.11.2003
    Ort
    Langen / Hessen
    Alter
    51
    Beiträge
    393

    Der Roland 1

    Hallo Frank,

    der Roland 1 ist schon ne feine Sache, kannst den gerne mal nachbauen. Was mich interessiert ist warum Du den noch höher machen willst. Soll der etwa mal Staubsaugen?

    Gruß LuK-AS

  7. #7
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.955
    Blog-Einträge
    1
    Richtig! In der Mitte muß ich noch rotierende Bürste und Motor unterbringen, dann größeres Akku, Staubsauger-Impeller, und noch eine leicht zugängliches Fach für den Schmutz. Wird also etwas höher werden müssen.
    Mit nachbauen wird es daher nix werden. Aber für eine runde flache Form hab ich mich schon länger entschieden. Hat einige Vorzüge. Nicht umsonst sind die meisten kommerziellen Staubsaugerroboter auch so ähnlich aufgebaut.

    Gruß Frank

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •