-
        

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Türme von Hanoi mit IBM 7545

  1. #1

    Türme von Hanoi mit IBM 7545

    Anzeige

    Hallo zusammen,
    ich würde gerne das Problem "Türme von Hanoi" durch einen rekursiven Programmablauf lösen.
    Ich habe drei Stapel mit drei Scheiben auf Stapel eins. Diese sollen nun zu Stapel3 umgestapelt werden. Problem ist, ich habe jeweils drei Positionen pro Stapel zum aufnehmen. Ist dies mit mit einem rekursiven Programmablauf überhaupt möglich? Die Programmiersprache AML/Entry ist ja eher einfach gehalten.


    Gruss littlejohn

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    11.08.2005
    Beiträge
    178
    hallo,

    einerseits kannst du mehrstellige funktionen rekursiv aufrufen, andererseits ist pro rekursionsschritt nätürlich auch sequentielle programmlogik möglich.
    im allgemeinen. aber ich kenne die verwendete programmiersprache nicht... klingt aufjeden fall funktional...

    hth


    edit: ahhhh, das ist ein IBM 7545... ich dachte es handelt sich um was antikes oder exotisches aus dem mikroprozessor bereich. ist sicher lustiger mit realen türmen
    "A robot with guns for arms shooting a plane made out of guns that fires guns" - Nelson Muntz

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    24.02.2006
    Ort
    3. Planet eines kleinen Sonnensystems in einem Seitenarm der Milchstraße
    Alter
    63
    Beiträge
    622
    Hi,

    das Spiel "Towers of Hanoi" wird oft als Beispiel für rekursive Programmierung benutzt, z.B. hier.

    Gruß

    Fred
    Only entropy comes easy. - Anton Checkhov

  4. #4
    ja das habe ich auch schon gesehen, problem ist bei mir aber, dass ich nicht nur drei stapel habe sondern drei stapel mit drei verschiedenen positionen für die scheiben

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •