-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: L298/L297 & uController Spannungsversorgung

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    19

    L298/L297 & uController Spannungsversorgung

    Anzeige

    Ich habe hier drei dieser Schrittmotoren: http://www.shop.robotikhardware.de/s...roducts_id=171

    Diese möchte ich mit dieser Schaltung ansteuern:
    http://www.roboternetz.de/wissen/ind...98standard.gif

    Das ganze wiederum wird über einen Pic16xxx angesteuert.

    Ich bin mir über die Spannungsversorgung allerdings noch nicht ganz klar. Einmal braucht die Schaltung für die Schrittmotoren 5V und dann noch die Motorspannung. Ich weiß aber nicht was hierfür am besten geeigent ist. Im Beispiel sind ja 36V angegeben, aber brauche ich die auch, wenn der Motor nur 3,6V hat?
    12 V wären mir deutlich lieber, da ich hier einfach ein PC-Netzteil verwenden könnte und nicht viel selbst zusammenlöten muss. Der Motor sollte aber schon sein maximales Drehmoment entfalten können.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.07.2004
    Ort
    Mammendorf
    Alter
    61
    Beiträge
    1.058
    Die Schaltung begrenzt den Strom auf den mit einer Referenzspannung eingestellten Wert. Dadurch kann mit viel höherer Spannung gearbeitet werden. Wenn der Motor 3,6V angibt, so sind 12V kein schlechter Wert.

    Bedenke das der Schrittmotor je schneller er läuft durch Induktion in den Winklungen die Leistung verliert und eine höhere Spannung mehr Drehmoment gibt und eine höhere Geschwindigkeit ermöglicht.
    MfG

    Hellmut

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    19
    Wären also vll. sogar 24V besser oder ist das dann schon überdimensioniert? Möchte die Motoren so mit 300 rpm und wenn es meine Mechanik mitmacht auch mit dem 4 oder 5 fachen betreiben. Je nach dem was meine ganze Konstruktion halt verkraftet.
    Inzwischen bevorzuge ich eher ein Schaltnetzteil von Reichelt, wo man ja auch etwas mehr Spannung wählen kann.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von ManuelB
    Registriert seit
    15.06.2006
    Alter
    38
    Beiträge
    1.246
    Das Drehmoment erhöht sich nicht mit steigender Spannung (wenn es den Bereich über der Motornennspannung und die Verwendung einer stromgeregelten Endstufe betrifft) aber es wird länger aufrecht gehalten.
    Die Höhe des Momentes hängt mit dem Motorstrom zusammen.
    Man kann mit der Betriebsspannung gut bis ca. 42V gehen. Dann bleiben noch etwas Reserven. Ist dann immer eine Frage der angetriebenen Anwendung und dem erforderlichen Moment.

    MfG
    Manu

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    19
    Ok, ich werde jetzt denke ich so ein 24V Schaltnetzteil nehmen. Jetzt stellt sich mir nur noch die Frage nach der optimalen Leistung. Ich gehe davon aus, dass maximal 2 der Motoren gleichzeitig laufen. Muss ich hier also mindestens 2*1,4= 2,8 A nehmen oder geht auch etwas niedrigeres, weil es ja 24V sind und die Motren eigentlich nur 3,6V haben ?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Wenn die Motoren eher langsam laufen, wird aus der 24 V Versorgung wesentloich weniger strom als die 2*1,4 A gezogen. Geschätzt sollten das etwa 2,8A * 6V / 24V = 0,7A sein. Allerdings wird auch schon fast so viel strom gebraucht, wenn die Motoren stehen, es sei denn man sieht eine Absenkung des Stromes im Stillstand vor. Wenn man nicht das volle Drehmoment braucht, kann man den Strom auch reduzieren.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.07.2004
    Ort
    Mammendorf
    Alter
    61
    Beiträge
    1.058
    Um bei ruhenden Motoren keinen Strom zu verbrauchen habe ich elektrisch betätigte Bremsen im Einsatz vorgesehen. Die Versuche zu diesem Einsatz werden im Herbst/Winter stattfinden.
    MfG

    Hellmut

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •