-
        

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: passende Kabel für 4A Schrittmotor

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    31.05.2005
    Beiträge
    15

    passende Kabel für 4A Schrittmotor

    Anzeige

    Hi@ll
    hoffe das Thema passt hier rein.

    Ich benötige ein 4-Adriges 2m langes Kabel für einen Schrittmotor mit ca 4A. Ich möchte dadurch eine CNC-Fräsmaschine betreiben. Wie groß sollte der Querschnitt des Kabels sein und brauch ich noch irgendwelche Abschirmung?

    Würde das Kabel bei Reichelt kaufen da ich noch ein paar andere sachen von da raus gesucht habe.

    Was könnt ihr empfehlen?

    MfG
    n00b2key

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    29.11.2007
    Alter
    29
    Beiträge
    66
    Da gibt's ne Faustformel: Pro Ampere ca. 0,1mm² Leiterquerschnitt (16A-> 1,5mm² , 10A -> 1,0mm², etc.)

    Bei deiner Anwendung würden 0,34mm² pro Leiter eigentlich reichen. Allerdings hast du dann ca. 0,8V (0,017Ohm*4m/0,34mm²) Spannungsabfall durch das Kabel, bei geringer Betriebsspannung kann das ein Nachteil sein.

    Wenn's nicht reicht nimmst halt ein 0,5mm² Kabel oder ein 0,75mm², je nachdem wie flexibel das Kabel noch sein soll.

    Abgeschirmt werden normal nur Steuerleitungen (Schirm wird dann an einer Seite auf Erde gelegt). Du hast hier ja ne Versorgungsleitung, also nein. Schirm macht das Kabel nochmal unflexibler.

    Bei Reichelt find ich nur Kabel mit 2-3 Adern oder ein 5 Adriges mit 2,5mm² (sehr störrisch für ne kleine Fräse). Zwei Kabel mit je 2x0,75mm² wäre wohl die günstigste Lösung.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Klingon77
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Hunsrück
    Alter
    56
    Beiträge
    2.543
    hi,

    von anderen Fräsen weis ich, daß sie in der 4 A - Klasse 0,5 Quadrat verwenden.

    Allerdings sind diese abgeschirmt.

    Es läuft ein nicht unerheblicher Strom durch die Leiter.
    Parallel verlaufenden ungeschirmte Steuerleitungen könnten beeinflusst werden.

    Ich würde also 0,5 Quadrat mit Abschirmung verwenden.

    Wenn Du eine Energiekette zur Kabelführung verwendest spielt die Kraft, welche benötigt wird um das Kabel umzulenken keine große Rolle.

    Rechne Dir mal aus, wieviel KNm Dein Antrieb über die Gewindespindel entwickelt.

    Da spielen ein paar N, welche für die Kabelumlenkung abgezwackt werden, keine Rolle.


    Sehen wir auch Bilder der Fräse?
    Eine kleine Beschreibung?
    Evtl. sogar einen Baubericht?

    Du siehst; betteln kann ich gut \/

    liebe Grüße

    Klingon77
    Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln - http://www.ad-kunst.de

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    31.05.2005
    Beiträge
    15
    Hi,

    Vielen Dank für eure Bemühungen.

    Dann werd ich mich mal nach einen 0.75mm² umschauen.

    Zur Zeit habe ich nur eine kleine provisorische möchtegern Fräsmaschine, die eigentlich garnicht Fräsen kann sondern nur malen kann Baubericht wurde davon nicht erstellt, da das ding an einem Nachmittag fertig war -_- Falls erwünscht, kann ich gerne ein paar Bilder vom Provisorium hochladen
    Der Sinn an dem Ding ist, dass ich meine selbstentwickelte Software direkt testen kann, und es läuft sogar ;P

    Für die Zukunft ist eine vernünftige Fräsmaschine angedacht. Da wir jetzt ein vernünftiges Gehäuse für die Steuerkarte bauen möchten, was auch in Zukunft verwendet werden soll, müssen nun entsprechende Kabel und Stecker angeschafft werden. Das Kabel soll die Verbindung zwischen dem neuen Gehäuse und der Fräsmaschine schaffen. An die Kabel kommt an beiden Enden ein Stecker dran, damit die Steuerung evtl für andere Maschinen eingesetzt werden kann.

    MfG
    n00b2key

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von ManuelB
    Registriert seit
    15.06.2006
    Alter
    38
    Beiträge
    1.246
    Hallo,

    ich hab auch irgendwo den Bereich 0,5mm²-0,75mm² ungeschirmt für ca. 4A. Bislang habe ich mit EMV durch die Motorströme keine Probleme gehabt. Nachbarn haben sich auch noch nicht beschwert das kein Radioempfang da war
    Soll auch Leute gegeben haben bei denen es mit abgeschirmten nicht richtig funktioniert hat. Allerdings weiß ich da nicht genau wie sie das aufgebaut hatten.

    MfG
    Manu

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •