-         

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 51

Thema: Konzept/Konstruktion für Geländebot / Agrarbot

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.09.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    17

    Konzept/Konstruktion für Geländebot / Agrarbot

    Anzeige

    Hallo,

    warum fährt da noch kein bot auf dem Feld? Ich denke gerade über einen Agrarbot nach. Dazu benötige ich einen:

    Objektträger (Antrieb, Fahrgestell und die zugehörige Sensorik) auf dem Nutzfunktionen/-aparate z. B. aus der Landwirtschaft apliziert werden können.
    Ich stelle mir also einen Geländegängigen Bot vor der seine Bahnen auf einem definierten Gebiet (Feld) zieht.

    Die größe des 'optoMAIZER' scheint mir zu klein um alle Feldarbeiten machen zu können.
    ( http://www.heise.de/tr/Vorsicht-frei...ikel/79236/0/0 )
    Eine Tragkraft von 100-500kg wäre schon gut. Noch zu Finanzieren aber doch schon etwas kräftiger.

    Gibt es hier bereits ähnliche Bestrebungen, Baupläne? Welchen Aufbau, welche Grundkonfiguration des Objektträger würdet Ihr nehmen?
    Gibt es Foren zu dem Thema?

    Gruß und danke für jeden Hinweis

    derIng




    Besonders schön finde ich übrigends das Bild des 'Callidus' aus einer Diplomarbeit von Matthias Decker. Leider gibt es da keine weiteren Details, aber das Design gefällt. ( http://admin.newspublishingkit.de/fi...5_callidus.pdf )

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von i_make_it
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Raum DA
    Alter
    49
    Beiträge
    2.437
    Also den autonomen GPS gesteuerten Mähdrescher gibt es schon.
    War irgendwann innerhalb der letzten 12 Monate schon im Fernsehen.
    In Deutschland muß heute noch ein Fahrer drauf sein.

    http://www.vdi-nachrichten.com/vdi-n...brik&doPrint=1

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.09.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    17

    auch VDI leser

    Hallo i_make_it,

    schön das wir die gleiche Zeitung lesen.

    Bei den jetzt aufkommenden Systemen fehlt meiner Meinung nach genau der Botgrundbausatz. Die Systeme kommen ja anscheinend für alle Agrar-Fahrzeuge.
    Der Gigantismus der in der Landwirtschaft stat findet geht ja nicht ewig so weiter größere, schwerere Maschinen.
    Gibt es tatsächlich ein Gesetz, dass ich meinen Bot nicht auf meinem Feld fahren lassen kann?

    Gruß

    derIng


    Auszug VDI Nachrichten :

    Precision Farming

    Neue IT-gestützte Systeme erlauben es, beim Anbau auf heterogene Bodenverhältnisse einzugehen und die Bearbeitungsintensität zu variieren. Schon heute sind Sensorsysteme im Einsatz, die vorn an der Maschine messen, um hinten Dosierungen oder Bearbeitungstiefen zu steuern. Die deutsche Landtechnikbranche hat sich früh auf standardisierte Schnittstellen für den Datenverkehr zwischen Fahrzeugen, Geräten und Betriebs-PCs verständigt. Das erlaubt es, immer detailreichere Bodenkarten anzulegen, mit denen künftig weitgehend automatisierter GPS-gesteuerter Anbau möglich sein wird. Weltweit setzte die Landtechnik-Industrie letztes Jahr ca. 57 Mrd. € um. Laut VDMA werden die europäischen Hersteller ihren Umsatz 2008 um etwa 15 % auf 27,5 Mrd. € steigern. Die deutsche Branche mit ihren 27 000 Beschäftigten hat daran großen Anteil. Im ersten Halbjahr 2008 stieg ihr Umsatz um 29 % auf 4,23 Mrd. €. pt
    Hier klicken

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von i_make_it
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Raum DA
    Alter
    49
    Beiträge
    2.437
    Ob und wenn ja welches Gesetz Grundlage ist, weis ich jetzt nicht.
    Allgemein gilt im Maschinenbau das autonome Systeme oberhalb einer gewissen Kraft gekaapselt sein müssen.
    Ob die Kraft durch Antriebe oder einfach die bewegte Masse ergibt bleibt sich gleich.

    Da derzeit ja überall die selbstfahrenden Einparkhilfen und Spurassistenten in den serien Markt drängen, rechne ich damit das sich entweder in der nächsten Dekade etwas ändert oder der Prozess mit dem ersten Toten der Vollautomatisch überfahren wurde.

    Derzeit müsste dein Acker mit einem ca. 2m hohen Zaun mit Warnschildern umschlossen sein und eine Notabschaltung muß sicherstellen das der Agrobot vor Durchbrechen des Zauns abgeschaltet wird.

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.09.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    17
    ok, nun aber von den Gesetzen die ich mal Prüfen werde (der bot kann ja auch unterhalb einer solchen Kraft agieren oder in Australien arbeiten ) zurück zu dem grundlegenden Objektträger, gibt es bereits eine solche größe hier im Forum ?

    Grüße

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    18.12.2006
    Beiträge
    69
    solche unterbauten gibt es mehrere.. einfach mal die Suche verwenden.
    vom www.ulrichc.de hab ich schon verschiedene live fahren sehen.

    MfG
    Sasch

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.09.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    17
    Interssant, danke
    Der Kettenantrieb ist es meiner Meinung nach nicht, doch mit dem Radgetriebenen kann man schon was machen.

    Gruß

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    02.01.2005
    Beiträge
    28
    Ich würde auch einen Radantrieb wählen.
    Das größte Problem wird wohl die Navigation des Bot´s werden.


    Gruß

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.09.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    17
    das machen die doch heute schon mit den Traktoren, dass die in der Spur bleiben meine ich.
    Die gesamten Flächendaten hat man also. um genauer als Gps zu sein wird dann ein weiterer Referenzpunkt benötigt. Auch ok, da kann man dann eine Antenne positionieren, idealerweise an einem Aufladegerät, wo der Bot regenerieren / sich wieder aufladen kann.
    Die Bilderkennung und unterscheidung von Nutzpflanzen und Unkraut wird sicher interessant.

    Gruß

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    01.10.2008
    Beiträge
    13
    eine frage was soll der robter/bot auf dem feld sage ich mal leisten ??? z.B. soll er plügen oder hxeln oder was soll der können

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •