-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Bauksten etc fr Anfnger?

  1. #1
    Neuer Benutzer fters hier
    Registriert seit
    13.03.2008
    Beitrge
    15

    Bauksten etc fr Anfnger?

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo,
    ich komme immerwieder auf das Thema Roboter zurck,und will jetzt endlich was handfestes machen.
    Leider kenne ich mich (immernochnicht) mit den ganzen Sachen aus,deshalb mchte ich "learning by doing" machen,und mir einen Bausatz holen.
    Die von Kosmos sollen ja ganz gut sein, wie ich ab und zu lese,aber wenn ich in der Produktbeschreibung "gehe mit robby auf die imaginre raumstation Robbytown" lese versteh ich nicht warum die gut sein sollen

    Also,knntet ihr mir freundlicherweise sagen, was fr Baustze gut sind fr einen Anfnger (17)?

    Sollte sich gleichermaen um elektronik und programmierung handeln.

    Vielen dank schonmal

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    stuttgart
    Beitrge
    1.127
    hmm also ich wrde mir eher ein (einfacheres) projekt berlegen, dass du bauen willst, und dann einach mal anfangen..
    du wirst heir im forum sicher jemanden finden der dir dabei weiterhilft und dadurch lernt man es meiner meinung nach am besten und ist auch motivierter wenn man nur standardbauksten zusammenbastelt...
    ansonsten sind die kosmos ksten nicht schlecht denke ich.. aber wird warscheinlich schnell langweilig ..
    meine projekte: robotik.dyyyh

  3. #3
    Moderator Robotik Visionr Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beitrge
    5.782
    Blog-Eintrge
    8
    Hallo

    Also,knntet ihr mir freundlicherweise sagen, was fr Baustze gut sind fr einen Anfnger (17)?
    Sollte sich gleichermaen um elektronik und programmierung handeln.
    Wenn noch Lten gefordert wre wrde der asuro prima passen.

    Ansonsten wie oben vorgeschlagen: Idee haben, einlesen, planen, hier vorstellen, umplanen, kaufen, zusammenbauen, Spa haben. Wenn man die Mikrokontroller halbwegs im Griff hat kann kein Elektronikbaukasten mehr mithalten.

    Gru

    mic

    Atmels products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    14.11.2003
    Beitrge
    813
    Die Kosmos Experimentierkaesten sind eine gute Moeglichkeit schnell in einem Thema vorranzukommen.
    Sie sind didaktisch aufgebaut und fuehren zu Erfolgserlebnissen.

    Das Lerning by doing bringt heufig Anfaengerfrust wenn es mal nicht klappt. Und am Anfang wird viel nicht klappen.

  5. #5
    Neuer Benutzer fters hier
    Registriert seit
    13.03.2008
    Beitrge
    15
    Hi,erstmal danke fr die Antworten.

    Ein kleines Projekt habe ich mir schon erlegt:
    Beam-bots.

    Ich dachte so an 5 Stck, 4 davon mehr oder weniger baugleich.
    Einer sucht Immer die lauteste Stelle,und die anderen watscheln hinterher.
    Da programmiere ich zwar nicht, werde aber mit dem Lten und den einzelnen Komponenten vertraut.
    Leider verstehe ich die Bauplne im Internet nicht so ganz,weshalb ich mich da noch einlesen muss.

    Im groben soll es so aussehen:
    Die kleinen werden per Solar betrieben.haben jeweils 2 kleine Motoren,vorne einen Sensor (welchen?) und hinten einen Infrarot-strahler .Sie sollen das Infrarot Signal vom Vordermann erkennen und hinterherfahren.
    Soweit zur Theorie

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    stuttgart
    Beitrge
    1.127
    ok, das hoert sich doch ganz gut an...
    fuer den ersten bot koenntest du einen modifizierten photopopper nehmen, der hier z.b.
    FLED der fhrt immer da hin wos am hellsten ist... ...
    die nachfolgenden "entenkinder" funktionieren genauso, nur dass sie dem ir-Signal folgen mssen. also mit ir dioden, muss man dann auch etwas abndern, gibt nmlich keine ir fleds soweit ich weis...
    meine projekte: robotik.dyyyh

  7. #7
    Neuer Benutzer fters hier
    Registriert seit
    13.03.2008
    Beitrge
    15
    Hallo,danke fr den Link,ich habe mal bei conrad und co geguckt,und bekomme wohl alles bis auf das Solarpanel,da knnte ich aber auch eins aus einer Solarleuchte nehmen,oder?

    Aber jetzt habe ich noch 2 Fragen bzgl. der Zeichnung:
    http://raysbeambots.solarbotics.net/RaysFLEDSE.jpg

    Was bedeutet hier Vcc+? Soll das der Anschlu an die Stromquelle sein?
    Und was bedeutet diese 3 Striche, die zb. von den FLEDs bzw. von dem rechten 2N3904 am E-Anschlu weggehen?
    Laut Wikipedia soll das zur Erdung dienen.

    Danke

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionr Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgu
    Beitrge
    7.557
    Vcc = Voltage common collector - also (der positive Anschluss der)Versorgungsspannung (speziell von IC).

    Die drei Striche sind the canadian/american way of GND - also die (meist gemeinsame) Erde (bzw. der negative Anschluss aller Spannungen). Die solarbotics, die ich kenne, sitzt in Calgary, Kanada.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    stuttgart
    Beitrge
    1.127
    Solarmodule gibts im ebay eigentlich immer ganz gnstige,... musst nur drauf achten, dass die auch 3-5 V haben, weil nur mit einer Zelle laufen die Transistoren nicht...
    meine projekte: robotik.dyyyh

  10. #10
    Neuer Benutzer fters hier
    Registriert seit
    13.03.2008
    Beitrge
    15
    Hi,
    Kannst jemand das mit dem canadian/american way of GND nochmal erklren?
    Wie und wo wird das genau angeschlossen?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •