-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: AVR-Programmierung mit ISP Dongle unter AVR Studio 4

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    01.12.2007
    Beiträge
    32

    AVR-Programmierung mit ISP Dongle unter AVR Studio 4

    Anzeige

    Hi!

    Ich habe nach etwas längerer Abstinenz mein RN Control 1.4 rausgeholt und wollte nun ein Beispielprogramm als Test aufspielen. Zum Programmieren benutze ich den ISP Dongle. Ich hatte mir aufgeschrieben, dass ich dazu im im AVR Studio "STK 200" auswählen muss. Diese Option steht aber gar nicht zur Verfügung. Dann hab ich es mit "STK500 or AVRISP" ausprobiert. Es kommt die Fehlermeldung "Please select a device from the devicelist". Merkwürdig ist, dass diese Fehlermeldung sofort auftritt, wenn ich COM2 oder höher auswähle. Wähle ich hingegen COM1 oder Auto aus, dann dauert es einige Sekunden. Also scheint der ISP Dongle ja generell noch zu funktionieren.

    Mit welchen Einstellungen kriege ich nun mein Programm übertragen?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    Die STK200-Parallelport-ISPs werden vom AVRStudio schon seit Jahren nicht mehr unterstützt. Du brauchst ne externe Software wie Ponyprog oder AvrDude.

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    01.12.2007
    Beiträge
    32
    Achso, jetzt kann ich mich auch wieder erinnern. Ich muss wohl nochmal das WinAVR-Tutorial durcharbeiten. Danke erstmal!



    Sorry, ich hab eine ziemlich wirre Ordnerstruktur und blicke nicht mehr durch. Vielleicht kann jemand mal meine Vorgehensweise korrigieren:

    1. Projekt in WinAVR Studio erstellen
    2. Programmcode einfügen und main.c abspeichern
    3. Compilieren mit Build
    4. Die hex-Datei übertragen

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    01.12.2007
    Beiträge
    32
    Alles klar, ich hab es hinbekommen!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •