-         
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: ATmega128 Leds leuchten immer ...

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    03.05.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    414

    ATmega128 Leds leuchten immer ...

    Also ich habe einen Atmega128 an den ich leds mit dieser schaltung hier angeschlossen habe. Jetzt habe ich alle Ports auf low geschaltet es leuchten jedoch an noch 2 Led somit müssen 2 Pins noch high sein (an Port D und E). Woran könnte das liegen?

    Am Programm liegt es glaub ich eher nicht ... weil das bei jedem Programm so ist ... wenn ich den prozessor jedoch aus der schaltung nehme und von hand ein high signal an die leds lege (am sokel) leuchten die leds so wie sie sollen ... das programm hab ich aber trotzdem dazugeschrieben ...

    #include <avr/io.h>

    int main(void)
    {
    DDRA=0xff;
    PORTA=0x0;
    DDRB=0xff;
    PORTB=0x0;
    DDRC=0xff;
    PORTC=0x0;
    DDRD=0xff;
    PORTD=0x0;
    DDRE=0xff;
    PORTE=0x0;
    DDRF=0xff;
    PORTF=0x0;
    DDRG=0xff;
    PORTG=0x0;
    }
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken unbenannt2.jpg  

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    20.05.2004
    Ort
    N Stück rechts von Hamburg
    Alter
    27
    Beiträge
    166
    1) Wozu der Transistor in der Schaltung? AVRs vertragen LED Ströme eigentlich auch so.
    2) Interessant dass das überhaupt kompiliert wurde... ich dachte man muss immer outp(0,PORTA); schreiben. Tja, Irren ist männlich ;D
    Könnte es sein dass einige deiner Transistoren im A**** sind? Beim Löten verabschieden die sich gerne mal... Versuch mal den AVR rauszunehmen und die Transistoren stattdessen mit H/L anzusteuern.
    mfG

    cht

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    03.05.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    414
    hab ich das ging ... hab den transistor sogar schon ausgewechselt ... das die sich gern beim löten verabschieden hab ich schon gemerkt ... naja die tansistoren sind da drin weil nen kumpel meinte die dünnen leiterbahnen auf dem modul könnten durch die ströme schrott gehen ... und die schaltung stand auch so ähnlich oda so in der doku dazu ...

    outp(0,PORTA); ist veraltet hab ich auf http://www.mikrocontroller.net/wiki/...tung_bestimmen irgendwo gelesen

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    20.05.2004
    Ort
    N Stück rechts von Hamburg
    Alter
    27
    Beiträge
    166
    Dann geh mal mit nem Multimeter auf die Pins los solange die LEDs nicht dranhängen und guck ob wirklich überall L dran ist. Kann ja sein dass an deinem m128 einfach einige Pins kaputt sind.
    Selbst eingelötet? => auf Lötbrücken prüfen. SMD=Such Mich Doch
    Wenn das auch ok ist muss es ja funktionieren - die L-Pegel sind da und die Transistorschaltungen sind in Ordnung. Dann weiss ich auch nicht mehr weiter.
    mfG

    cht

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    03.05.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    414
    nix selbst eingelötet http://www.embedit.de/content/view/12/26/

    wasn multimeter ?

  6. #6
    Gast
    Hallo

    Welche Pins sind das denn genau ??

    Vielleicht die Fuse Bits nicht richtig gesetzt, JTAG oder so.
    Da war irgendwas.

    MFG

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    03.05.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    414
    das ist einmal an port d pin 2 und an port e pin 0

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    10.08.2004
    Ort
    Großbardorf
    Alter
    29
    Beiträge
    674
    ein Multimeter ist ein Gerät, mit dem man Ströme, Spannungen, Widerstände usw. messen kann

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    03.05.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    414
    Hier nochmal ein Bild von den Fusebits...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken fuse.jpg  

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    03.05.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    414
    Ich habe den Felher ... der Fusebit bei WDTON (der Watchdog) darf nicht gesetzt sein ...

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •