-         

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Xubuntu Installation auf Thinkpad 600

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    10.03.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    967

    Xubuntu Installation auf Thinkpad 600

    Anzeige

    Hallo zusammen,

    neulich viel mir ein Thinkpad 600 in die Hände. Nachdem ich verwundert festgestellt hatte, dass dort WinXP einwandfrei drauf läuft, will ich den Rechner aber zu einem Linux Probier - Rechner umfunktionieren.

    Jetzt wollte ich Xubuntu mal darauf installieren. Jedoch meckert er bei Installationsbeginn, dass das BIOS zu alt wäre. Das Bios ist von 98 und die Installation prüft ab, ob das min. ein BIOS von 2000 ist.

    Habt ihr irgendwelche Ideen, wie ich da trotzdem Xubuntu drauf bekomme? Ein BIOS update? Gibts für das alte Teil überhaupt noch ein neueres BIOS?

    Das komische ist ja, dass XP davon unbeeindruckt ist.


    Viele Grüße,
    hacker
    Ich würde ja gern die Welt verändern..., doch Gott gibt mir den Quellcode nicht!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Bayern
    Alter
    30
    Beiträge
    313
    Blog-Einträge
    1

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    Rösrath
    Alter
    33
    Beiträge
    332
    Solche und andere "komische" Meldungen erhält man auch, wenn man versucht, ein 64-bit-System auf einem 32-bit-Rechner zu installieren.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    10.03.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    967
    <code>BIOS BIOS Slave controller Slave controller
    Version Date Version Date
    -------------- -------- ---------------- ----------------
    1.00 ITET44WW 12-21-99 1.10 IHHT10WW 10-08-99
    1.01 ITET45WW 11-30-99 1.10 IHHT10WW 10-08-99
    1.02 ITET47WW 11-30-99 1.10 IHHT10WW 10-08-99
    1.03 ITET48WW 11-30-99 1.10 IHHT10WW 10-08-99
    1.05 ITET49WW 11-30-99 1.10 IHHT10WW 10-08-99
    1.06 ITET50WW 11-30-99 1.10 IHHT10WW 10-08-99
    1.07 ITET51WW 11-30-99 1.10 IHHT10WW 10-08-99
    1.08 ITET52WW 11-30-99 1.10 IHHT10WW 10-08-99
    1.09 ITET53WW 11-30-99 1.10 IHHT10WW 10-08-99
    1.10 ITET54WW 11-30-99 1.10 IHHT10WW 10-08-99
    1.11 ITET55WW 11-30-99 1.10 IHHT10WW 10-08-99<\code>

    Ich schätz, das es nicht gehen wird. Da selbst die neuste Version sich mit Jahr 99 zu erkennen gibt und das ist zu alt, wie mir ja das Linux mitteilt.

    Wenn es nicht klappen sollte, gibt es vielleicht noch ein älteres Linux, was diese Abfrage des BIOS noch nicht implementiert hat?
    Ich würde ja gern die Welt verändern..., doch Gott gibt mir den Quellcode nicht!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Bayern
    Alter
    30
    Beiträge
    313
    Blog-Einträge
    1
    Du kannst erstens eine ältere version verwenden. 2tens:
    Der Link den ich oben gepostet hab enthält ein Biosupdate von 2001...

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    10.03.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    967
    Release Datum ja. Aber das installierte BIOS gibt sich mit 99 zu erkennen, wie der obige Post es zeigt. Gleich mal die Versionen ab. Wenn was raus kommt, und wann es aber fertig wurde, bzw. welche echte Version am laufen sind zwei paar Stiefel.
    Ich würde ja gern die Welt verändern..., doch Gott gibt mir den Quellcode nicht!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    Rösrath
    Alter
    33
    Beiträge
    332
    Da Ubuntu ja auf Debian basiert, kann es gut sein, dass das schonmal rausfällt. Du könntest das aber zum Beispiel mit einer Knoppix-CD testen. Andere Anwenderfreundliche Distributionen wären Fedora oder Mandriva. Die sind aber jeweils RPM-basiert, was aber wohl inzwischen durch brauchbare Paketmanager keinen Unterschied mehr machen sollte..

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Bayern
    Alter
    30
    Beiträge
    313
    Blog-Einträge
    1
    Oder du installierst dir erstmal ne etwas ältere Version, die noch funktioniert und ziehst sie dann per updates auf die aktuelle rauf. Müsste eigentlich funktionieren, vorausgesetzt es gibt eine version, die mit deiner BIOS-Version funktioniert. Oder diese nicht prüft...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •