-         
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Tip zur RS232 Buchse

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    25.11.2003
    Ort
    Schöneiche b. Berlin
    Alter
    60
    Beiträge
    398
    Hallo Frank!
    Vorsicht mit der Buchse zum laden der Programme (RS232).
    Irgendwann hat man ein Leiterbahnenbruch oder die Buchse geht kaputt.
    Mein Tip :
    -1 anschaffen der Erweiterungsplatine
    -2 anschaffen der Experimentierplatine

    danach hat man am Anschluss Y307 das RS232 TXD und am Anschluss Y308 das RXD -Signal
    Ich habe auf der Experimentalplatine an diesen Anschlüssen eine 3,5 mm Klinkenbuchse angebaut und das Schnittstellenkabel zum PC mit einem Klinkenstecker versehen!
    Nun hab ich keine Probleme mehr mit dem anschlissen der RS232 zum PC.
    MfG
    janpeter

  2. #2
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.943
    Blog-Einträge
    1
    Ja stimmt, man muß ein wenig vorsichtig mit der Buchse umgehen. Man könnte die Buchse später auch durch eine Einbaubuchse in den Rumpf vom Robby ersetzen.

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    40
    Rechts und links mit Epoxydharz fixieren dann hält sie Bombenfest

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    54
    ich hab das problem so gelöst, dass ich die widerhäckern des steckers mit einem messer abgeschnitten habe.... die idee mit dem stecker im gehäuse gefällt mir gut

    mfg darix

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •