-
        

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Wie lange hält ein Mikrocontroller wieviel Spannung aus?

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    16.08.2007
    Beiträge
    44

    Wie lange hält ein Mikrocontroller wieviel Spannung aus?

    Anzeige

    Hi,
    da ich noch (hoffe bin mir nicht sicher) keinen Mikrocontroller verbrützelt habe, wollte ich mal wissen ob 10 V für etwa 30 Sekunden den Controller zerstört haben könnte. Rieht man es denn dann?

    Bitte um etwas Informationen von Erfahrenden.

    Mit freundlichen Grüßen

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    28.10.2004
    Ort
    Baoding
    Alter
    37
    Beiträge
    687
    Was für einen Controller hast Du denn??

    Und wenn er kaputt ist muß man das nicht riechen.
    Signatur??? kann ich mir nicht leisten!!!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987
    Also ich hab mal für ca. 40 sec nem ATMega2560 12V verpasst (was muss die ISP-Buchse auch so aussehen wie die vom I2C-Bus *g*)

    Er wurde zwar heiss und es roch halt entsprechend, aber Schaden hat er keinen genommen. Wiederholen würd ich das aber nicht wollen.
    #ifndef MfG
    #define MfG

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.02.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    830
    sehr viel spannung überlebt er nur kurz, weniger spannun unter umständen länger.

    (nein, das teil hat nicht gerochen)

    willst dus ausprobiern oder hast dus schon ausprobiert?
    lass es besser wenn es sich vermeiden lässt, wenn du wissen willst ob er noch richtig arbeitet musst du es wohl oder übel ausprobieren.

    mfg clemens
    Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt. Die andere summt die Melodie von Tetris...

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987
    Weil ich das Bild grad seh: So sehen Spannungsregler (78xx-Serie) aus, wenn man Ein/Ausgang vertauscht *g*. Mal so 15V an den Ausgang von nem 7805, *plopp* und das Ding hüpft durchs Zimmer.
    #ifndef MfG
    #define MfG

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    16.08.2007
    Beiträge
    44
    Zitat Zitat von Rofo88
    Was für einen Controller hast Du denn??

    Und wenn er kaputt ist muß man das nicht riechen.
    Atmega32 - habe nämlich kurzzeitig zu viel Spannung drauf und er scheint nicht mehr zu funktionieren, bevor ich jedoch wieder lange den Fehler Suche - akzeptiere ich

    Danke für die Infos.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    25.11.2003
    Beiträge
    1.111
    Glückwunsch zu dieser Einsicht!
    Denn entgegen der einhelligen Meinung behaupte ich, dass die µCs sehr empfindlich sind gegenüber jeglicher Art der Überbelastung.
    Auch wenn man es nicht gleich merkt, können sie einen Schaden genommen haben, der sich irgendwann bemerkbar macht.
    Also vorsichtshalber austauschen...
    Gruß

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Bayern
    Alter
    30
    Beiträge
    313
    Blog-Einträge
    1
    austauschen sollte ja kein Problem darstellen.

    Soviel kosten die teile nicht, dass man da nachweinen muss und wer ne vernünftige Platine gemacht hat (auch Lochraster) hat eh nen Sockel eingebaut. Demzufolge: Rausziehen, neuen reinstecken, fertig...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •