-
        

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 50

Thema: gps mit atmega32

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    24
    Beiträge
    1.544

    gps mit atmega32

    Anzeige

    servus leude,

    ich habe jetzt vor ein paar tagen einen ipaq pocket pc geschenckt bekommen. dabei war auch so ein gps-empfänger fürs navi, allerdings brauche ich das nicht!!

    jetzt wollte ich das gps-teil (wie heißt das richtig?? gps-mouse??) an einen atmega32 hängen und dann daraus i-welche daten auslesen (wieviele satelliten, höhe über nn, position (nord und west), usw. ). allerdings weiß ich nicht, wie ich das anstellen soll?!?! das teil hat 4 anschlüsse (schwarz, weiß, gelb und rot (wahrscheinlich: gnd, data, clock, vcc (3,3V??))). wie muss ich diese an meinen atmega32 hängen, und welches prog brauche ich?? hat jemand vielleicht ein beispiel??

    bin für jede hilfe dankbar.

    gruß
    chris

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556
    wie muss ich diese an meinen atmega32 hängen, und welches prog brauche ich??
    ...das ist doch von Dir zu entscheiden - Infos und Beispiele für GPS gibt es hier in mehreren Sprachen in Hülle und Fülle -> SuFu

    Und die Belegung der Anschlüsse wird Dir hier keiner nennen können, wenn Du keine näheren Angaben zum Gerät machst !
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.07.2004
    Ort
    bei Stuttgart
    Alter
    35
    Beiträge
    760
    hoi,
    anschlüsse sind normalerweise vcc, gnd, rx, tx
    das ganz verwendet normalerweise RS232 prozokoll mit 4800 baud, wenn ich mich net täusch. beispiele und erklärungen gibt´s wie bereits geschrieben massig.
    mfg jeffrey

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    24
    Beiträge
    1.544
    hallo,

    danke für eure antworten! ich habe auch schon im forum gesucht, allerdings hab ich nicht gefunden, was auf meinen fall zutrifft vielleicht habtr ihr ja einen link für mich?!?!

    woher weiß ich den, welches kabel rx und welches tx ist??

    gruß
    chris

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.07.2004
    Ort
    bei Stuttgart
    Alter
    35
    Beiträge
    760
    Zitat Zitat von Che Guevara
    hallo,

    danke für eure antworten! ich habe auch schon im forum gesucht, allerdings hab ich nicht gefunden, was auf meinen fall zutrifft vielleicht habtr ihr ja einen link für mich?!?!

    woher weiß ich den, welches kabel rx und welches tx ist??

    gruß
    chris
    ausprobieren du genie, und such halt mal bei google nach protokoll gps, des heißt nmea, oder so ähnlich.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    24
    Beiträge
    1.544
    ok, aber wie stelle ich das an, hab noch nie mit RS232 gearbeitet *schaem*

    hast du evtl. ein kleines beispiel für mich, was ich da senden muss?? währe wirklich sehr nett

    kann das modul dabei nicht kaputt gehen??

    sorry für die dummen fragen, aber ich kanns halt einfach noch nicht

    gruß
    chris

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.07.2004
    Ort
    bei Stuttgart
    Alter
    35
    Beiträge
    760
    hoi,
    klar kann das modu dabei kaputt gehn, wenn man da ne zu hohe spannung oder so anlegt. aber du brauchst es ja eigentlich eh nicht, also ist es ja nicht so schlimm. ich würd mal rein intuitiv schätzen schwarz gnd, rot 3,3 ooder 5 v. im normalfalls sendet das modul einfach nach dem einschalten daten, also einfach mal nen schnittstellenwandeler an gelb halten und im hypertermminal, oder so gucken, ob was kommt. wenn net, dann nimm halt mal das weiße kabel. wenn da au nix kommt, dann halt mal 5v verwenden, oder aber die spannungsversorgung woandesr anschließen.
    am einfachsten wär wahrscheinlich, nachdem du net weißt, wie das modul heißt das ganze mal aufschrauebn und die ineterne verschaltung anschauen.
    mfg jeffrey

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    24
    Beiträge
    1.544
    dass schwarz gnd ist, hab ich mir schon gedacht an rot habe ich 3V3 dran, dass ist auch klar mir geht es eig um den weißen und roten anschluss.. welcher davon ist den rx und welcher tx???

    zu dem "nach dem einschalten sendet das teil einfach":

    ich hab mal beide kabel (weiß und gelb) an porta des atmega gehangen und die reinkommenden daten aufm display ausgeben lassen.
    da kommt bei beiden angeblich nur:
    000000000000000000000000000000000001
    oder so (weiß die genaue stellenanzahl grad ned) raus.

    gruß
    chris

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.07.2004
    Ort
    bei Stuttgart
    Alter
    35
    Beiträge
    760
    häng des mal an rx vom mega und stell als buadrate 4800 ein, parity und stoppbit musst du schauen, wie das laut protokoll definiert ist. und guck mal was dann kommt.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    24
    Beiträge
    1.544
    und wie kann ich das, das dann reinkommt aufm lcd anzeigen lassen??

    gruß
    chris

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •