-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Funkbausteine für 1,5km Reichweite

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    16.08.2008
    Beiträge
    8

    Funkbausteine für 1,5km Reichweite

    Anzeige

    Nachdem ich das Problem mir dem Drucksensor
    gelöst habe, (durch viel hilfe aus dem Forum) bin ich jetzt beim
    nächsten großen Problem angekommen!
    Ich muss 1,5km auf freim Feld überbrücken und Daten senden!
    Ich habe aber noch kein System gefunden das diese Reichweite nur
    annährend schafft. Wenn einer eins kennt könnte er mir das vieleicht
    verraten?!
    Wenn es sowas nicht geben sollte hätte ich eine andere Idee, da ich Modellflieger bin kenn ich mich mit Fernsteuerungen aus und dachte
    das ich vieleicht die Elektronik aus ner alten 40mhz Anlage ausbaue?
    Weil wer sagt das das HF Modul nur "Knüppelwege" bzw. "Potistellungen"
    Übermitteln kann. Der Empfänger würde die Daten kriegen und diese
    würden dann weitergeleitet.
    Kann das funktionieren und hat sowas in der Art schonmal jemand
    ausprobiert und hat Erfahrungen?
    Vielen Dank schonmal im Voraus für die Hilfe!
    MFG Max

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von BurningWave
    Registriert seit
    22.12.2007
    Ort
    nahe Stuttgart
    Alter
    23
    Beiträge
    656
    Soviel ich weiß, darf man Sender in Fernsteuerungen nicht zweckentfremden und viel gößere Datenmengen übertragen...

    mfg

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    Budapest
    Alter
    30
    Beiträge
    563
    Dürfen und können sind zwei verschieden Sachen :-D Das Problem bei der Fernsteuerung ist eher die, dass die nur in eine Richtung funktioniert. Wenn das ausreicht, kann man sie verwenden.

    Eine andere Lösung: GSM. Die meisten heutigen Mobiltelefone bieten eine Menge Möglichkeiten zum Datentransfer. Der Haken ist nur, dass man für diese entweder nach Datenmenge oder Zeit bezahlen muss.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    33
    Beiträge
    2.380
    mit easy radio habe ich durch 2 fenster und einen großen baum rund 500meter überbrückt, vll. schaffst du es wenn du die max. leistungststufe einstellst und ne passende antenne verwendest (halbduplexfähig, UART)

    EDIT: @ pongi 39€ flatinternet 7Mbit über hsdpa problematisch ist natürlich die hsdpa hardware ^_^ womit wir wieder beim GSM wären, wo auch die flatrate zählt, aber 39€/monat ... naja

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    Budapest
    Alter
    30
    Beiträge
    563
    Ich dachte da eher an WAP o.ä, was noch bei den alten Handys dabei war halt. Und die alten Siemens Handys haben eine serielle Schnittstelle mit dem man kommunizieren kann.

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    17.09.2008
    Ort
    Germany
    Beiträge
    14
    hi leute kennt sich eigentlich einer mit der telemetrie aus,bzw möchte ich temparatur Daten senden,wie geht das am besten ich weis zwar,vielleicht kann man mit diesen funkmodulen besser machen

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von wkrug
    Registriert seit
    17.08.2006
    Ort
    Dietfurt
    Beiträge
    1.892
    Wir basteln zur Zeit an einem Telemetriesystem.
    Guck mal hier:
    http://www.toeging.lednet.de/flieger...telemetrie.htm
    Die Reichweite liegt dabei etwa um die 180m.

    Für die geforderte Reichweite sollten sich die XBEE pro Module von MAXSTREAM eignen die aber wegen der zu hohen Sendeleistung in Deutschland meines Wissens nicht eingesetzt werden dürfen, es sei denn mit reduzierter Sendeleistung.
    Die Module sind in der Zwischenzeit bei Reichelt erhältlich.

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    17.09.2008
    Ort
    Germany
    Beiträge
    14
    ja 180m reicht mir total.Funkmodule habe ich da gibt es ja diese funkmodule im 70 cm band......Am modulatin

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    28.10.2004
    Beiträge
    899
    http://www.digi.com/products/wireles...es1-module.jsp

    1mile sind um die 1.6km

    Approved for use in the United States, Canada, Australia and Europe
    Sollte also kein Problem sein...

    Mfg
    Error is your friend!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von wkrug
    Registriert seit
    17.08.2006
    Ort
    Dietfurt
    Beiträge
    1.892
    Approved for use in the United States, Canada, Australia and Europe
    Ist schon richtig, allerdings dürfen die Module in Europa ( Deutschland ) nur mit 10mW betrieben werden, was man mit einem "Power" Befehl einstellen kann.
    Was wiederum bedeutet, das dann keine 1,6km Reichweite möglich sind.

    Der Programmierer / Anwender hat dafür zu sorgen, das nicht mehr als die erlaubten 10mW abgestrahlt werden.
    Die 100mW Module dürfen aber trotzdem frei verkauft werden - der Anwender hat dann eventuell das Problem.

    Die von "techboy" vorgeschlagenen Module sind die gleichen die auch Reichelt unter der Bestellnummer "ZIGBEE XBEE PRO" vertreibt.
    Im www.rclineforum.de gibt es einen USER mit dem Namen "wurpfel" der immer mal wieder Sammelbestellungen von diesen Modulen macht.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •