-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: zurückflashen

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    30.10.2007
    Ort
    Meensen
    Alter
    28
    Beiträge
    77

    zurückflashen

    Anzeige

    hallo, kann ich ein bereits geflahstes programm wieder vom asuro auslesen und zurück in c umwandeln?
    mich würde es zwar wundern wenn es ginge, aber ich hab ein recht großes programm drauf und die dateien auf meinem pc sind futsch.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    24.02.2006
    Ort
    3. Planet eines kleinen Sonnensystems in einem Seitenarm der Milchstraße
    Alter
    63
    Beiträge
    622
    Hi,

    eine Asuro-spezifische Antwort kann ich Dir nicht geben, nur eine allgemeine:
    Das in den Flash zu übertragende Programm liegt im PC meist als (Intel o.a.) HEX-Datei vor. Im Prinzip enthält eine solche Datei ASCII-formatierten Maschinencode mit zusätzlichem Overhead. Die Software für alle der mir bekannten Programmieradapter ermöglicht es auch, den Flash-Inhalt auszulesen und daraus wieder einer HEX-Datei zu erstellen. Daraus könnte man mit einem AVR-Disassember (z.B. http://avr.jassenbaum.de/ja-tools/reavr.html ) Assembler-Code erzeugen, der aber hinsichtlich der symbolischen Namen usw. keine Ähnlichkeit mit Deinem ursprünglichen C-Programm haben wird. Möglichkeiten für eine Rückwandlung in C sehe ich nicht. Wenn Du nicht gewohnt bist, auch sehr umfangreiche Programme in Assembler zu schreiben, ist die Analyse eines deassemblierten Programms bestimmt zeitaufwendiger als das Neuschreiben des Codes in C.

    Gruß

    Fred
    Only entropy comes easy. - Anton Checkhov

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    02.01.2008
    Alter
    26
    Beiträge
    239
    hallo weiti

    leider ist es so, dass man mit der IR verbindungen, dem mitgeliefertem programm und dem bootloader auf asuro nur programme zum µC flashen kann und nicht zurück.
    es gäbe zwar eine möglichkeit, das ganze per ISP zu machen, dafür müsstest du aber einige umbauten vornehmen.

    zusätzlich hättest du dan noch das von fhs angesprochene problem mit dem assemblercode
    mfg hai1991

    P.S.: wer großbuchstaben oder rechtschreibfehler findet darf sie behalten

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    30.10.2007
    Ort
    Meensen
    Alter
    28
    Beiträge
    77
    ok. danke für die informationen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •