-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Schrittmotoransteuerung mit L297/L298

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.09.2008
    Beiträge
    7

    Schrittmotoransteuerung mit L297/L298

    Anzeige

    Hallo zusammen,

    habe ein Problem. Habe den Schrittmotor bei Reichelt gekauft. Trinamic QSH4218-35-10-027. Ich steuer den Motor mit folgender Schaltung an http://www.robotikhardware.de/motoransteuerung.html.
    (Bauteilesatz Schrittmotoransteuerung mit L297/L298 ( Ist der zweite Artikel))

    Das Enable signal und das CLock und das CW Signal geb ich mit einer 24V SPS. Die 24V regel ich mit drei 7805 (für jedes Signal ein IC) runter auf 5 V sodas meine IC's meine Schaltung überleben. Das Clocksignal tackte ich über eine Programierung in der SPS. (Ausgang wechselt ziemlich schnell den High Low Zustand).

    Mein Problem besteht darin, das der Schrittmotor mal einen sehr hohen haltestrom bezieht, sodaß man den Anker nicht mehr drehen kann. Aber der Motor dreht sich kein cm. Das mit dem Haltestrom ist die einzigste Sache die die Schaltung scheinbar macht.


    Wie kann ich dieses Problem lösen???? HElft mir bitte, ich bin leider noch ein Anfänger.

    Gruß, ben

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    30.10.2006
    Ort
    Hamburg
    Alter
    37
    Beiträge
    105
    Hi!
    Also der 7805 ist ein Spannungsregler, wie kommst du auf die Idee den für Pegelanpassung zu benutzen?

    Für solche Sachen kannst du einfach Spannungsteiler aus 2 Widerständen bauen. Wenn die Sache elegant gelöst werden muss, nimm Optokoppler, dann hasst du auch galvanische Trennung beider Stromkreise.

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.09.2008
    Beiträge
    7
    hi!!!
    also ich habe den spaunnungsregler genommen weil ich dachte die sps schaltet den Ausgang ja High low je nachdem dachte ich Wuerde auch am Eingang des ic's High oder low-Signal Anliegen!!! Simulation funktioniert das nur in der Praxis nicht.... ( probier das mal mit dem spannungsteiler aus.. danke aber schon mal!!!

    Gruß, ben

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    30.10.2006
    Ort
    Hamburg
    Alter
    37
    Beiträge
    105
    Hi!
    Mach doch mal einen Schaltplan mit deinem Vorhaben, und poste es hier, dann sehen wir weiter

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.09.2008
    Beiträge
    7
    Klar kann ich machen. Hier der Schaltplan

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.09.2008
    Beiträge
    7
    wo ist der schaltplan??? Komsich hab das doch angefügt oder was hab ich hier falsch gemacht???

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.09.2008
    Beiträge
    7
    Nochmal probier ichs....

    Aber der schaltplan ist doch so áuf dem Link zu finden den ich dazu gefügt habe.

    Lediglich schalte ich zwishcen die SPS und die Motoransteuerung in den Strang der Signale einfach ein 7805. um aus den 24V 5V zu bekommen, aber warum läuft da gar nichts... *Panik bekomm*
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.09.2008
    Beiträge
    7
    Nochmal probier ichs....

    Aber der schaltplan ist doch so áuf dem Link zu finden den ich dazu gefügt habe.

    Lediglich schalte ich zwishcen die SPS und die Motoransteuerung in den Strang der Signale einfach ein 7805. um aus den 24V 5V zu bekommen, aber warum läuft da gar nichts... *Panik bekomm*
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von ManuelB
    Registriert seit
    15.06.2006
    Alter
    38
    Beiträge
    1.246
    Ein Schaltplan für die Ansteuerung mit den Festspannungsreglern wäre auch nicht schlecht. Insbesondere sollten die Regler ja extern Blockkondensatoren gegen Schwingen bekommen. Dieser Punkt ist aber bei der Übertragung von höheren Frequenzen (CLK-Signal) wenig hilfreich.
    Ich denke da ist die Lösung über Spannungsteiler oder noch besser Optokopplern die vielversprechendere Variante.

    MfG
    Manu

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.09.2008
    Beiträge
    7
    Hallo, sorry an alle. War die Tage noch net hier.. Aber jetzt der Schaltplan... Hoffe ihr könnt mir helfen.

    Gruß,

    bennygalle
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •