-
        

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: L293D - Ich verzweifle (kaputt aus der Bestellung?)

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    25.02.2005
    Beiträge
    114

    L293D - Ich verzweifle (kaputt aus der Bestellung?)

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Ich baue gerade einen Roboter als schul Projekt (die Aufgabe war einen sich selbst bewegenden Ball zu bauen). Jedenfalls hab ich von das mit einem ATmega 48 und einem L293D zu realisieren.

    der ATmega funktionier problemlos. Der L293D funktioniert gar nicht. Ich habe 2 L293D bestellt einen habe ich in die Schaltung eingebaut, als ich die Schaltung dann getestet hab passierte ging keiner der Motoren an. dann habe ich den anderen heraus gekramt mir noch mal die Schaltpläne angeguckt und anhängende Test-Schaltung aufgebaut:

    das blaue Multimeter zeigt die Spannung über dem Ausgang an
    das gelbe die Versorgungsspannung
    das gelbe Kabel was von der roten Kroko überdeckt wird ist mit GND verbunden

    Der L293D ist frisch aus der Versandverpackung entnommen und wurde noch in keine andere Schaltung eingebaut.

    Habe ich ein Blackout oder ist der L293D im Eimer?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken testachltung.jpg  

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    Die GND-Pins sollte alle angeschlossen werden.

    Hast du den 3A-Steuereingang offen gelassen? zieh den mal auf GND.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    25.02.2005
    Beiträge
    114
    gut es klappt, Danke dann werd ich mal überall noch ein paar pulldowns einlöten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •