-         

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Kennt wer den Controller????

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.05.2008
    Ort
    Lausitz
    Beiträge
    46

    Kennt wer den Controller????

    Anzeige

    Hallo,

    habe ein Problem mit meiner FB fürs Auto. Kennt wer den Controller??

    16 Pins, das Motorola Symbol und dann folgende Aufschrift: 421614
    B69237
    0E30A
    XLAA9526

    Dachte Atmel oder ein PIC-Hmmmmmm.


    Gruß Andre

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.09.2006
    Ort
    Hamburg
    Alter
    35
    Beiträge
    988
    naja wens nen motorolar ist dan ist des auch nen motorola b.z.w. gehört die elektrosparte jetzt zu freescale
    Legastheniker on Bord !

    http://www.Grautier.com - Projektseite
    http://www.grautier.com/wiki/doku.php?id=bt-index - BT-BUS

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.05.2008
    Ort
    Lausitz
    Beiträge
    46
    ...............ja das das kein Microchip ist sondern Motorola dachte ich mir schon. Meine eher ob jemand weiß was sich hinter der Aufschrift verbirgt. Ein 8515 ist eben ein AT90S8515.............

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Wenn das ein Conroller ist, wird man das Problem habe, das man zwar eventuell einen unprogrammierten gleichen Controller kriegen könnte aber nicht das Programm. Und ohne Program kann man auch einen PIC nehmen das macht keinen Unterschied.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    30.10.2005
    Beiträge
    139
    Wenns ne FB fürs Auto ist, dann wird man den nich einfach ersetzt bekommen. der ist höchstwahrscheinlich genau für dein auto gebaut und besitzt als einziger die codes für dein auto. (wäre sonst eher unpraktisch)

    was meinst du warum es so schweineteuer ist so nen schlüssel nachmachen zu lassen?

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.05.2008
    Ort
    Lausitz
    Beiträge
    46
    ..........tut mir Leid gefragt zu haben. Mich interessiert nur der Chip-Typ. Alles was es mit den Code und CO zutun hat ist mir bestens bekannt. Das ein PIC das ebenso kann wie ein Atmel weiß ich auch bestens. Ich will mein Auto nicht knacken und auch das Rad nicht neu erfinden. Hätte ja sein können jemand weiß was ES FÜR EIN TYP IST!


    Gruß Andre

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    1.065
    Ich konnte dazu jetzt auch nichts finden. Es könnte, bei einem Autoschlüssel wegen der großen Stückzahlen garnicht so abwegig, auch ein ASIC sein, also ein Application Specific IC. Will heißen, ein SpezialIC was nur für diesen Zweck designed wurde. Das wäre wegen dem HF Teil, für die Funksteuerung, annehmbar, und eben weil die Geschichte nicht geknackt werden soll. Es kann also n Motorola Controllerkern drin sein, aber auch gerne noch einige andere Bestandteile, sodass man das Ding nur mit genau diesem Typ austauschen kann. Und dann seh ich leider schwarz, das zu besorgen.

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.05.2008
    Ort
    Lausitz
    Beiträge
    46
    Moin,

    @the _Ghost666

    na das ist doch mal eine Aussage! Das wäre denkbar und klingt sehr überzeugend. Sieht eben aus wie ein Normaler Chip (sehen ja alle) und der Aufdruck ist auch Original. Ist übrigens vom Opel. Möglich wäre ja gewesen der ein oder andere hatte mal damit zu tun und kennt den "Kern" Mal sehen ob ich durch die Perepherie etwas ermitteln kann. Am Ende ist es ja nichts anderes wie bei jeden RISC.

    Danke für Eure Mühe

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •