-         
+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Sehr günstige Funkübertragung zur Steuerung...

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    16.03.2004
    Beiträge
    259

    Sehr günstige Funkübertragung zur Steuerung...

    Hi,
    mir is gerade was eingefallen. Also wenn ich keine Daten von meinem Roboter will sondern diesen nur Steuern möchte kann ich dann nicht einfach meine Funk-Türklingel zerlegen und unterschiedlich lange Impulse senden die mein Controller dann auswertet und die entsprechende Aktion ausführt?

    MfG
    Grind

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.02.2004
    Beiträge
    23
    Wenn deine Funk-Klingen das kann, und du gut nach "Impulslänge" differenzieren kannst, warum nicht.

    Nur: Wie schnell wird dann die Datenübertragung? 1 Byte/Sekunde? (1 Byte = 8 Bit = 8 Impulse...)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Ort
    Bad Schussenried in Oberschwaben
    Alter
    26
    Beiträge
    1.461
    Hi

    Ich glaube, das ginge besser mit so ELV-Funksteckdosen
    Die senden auch Bytes meines Wissens.

    Aber über ein gutes RS232-Funkmodem kommt nix.
    Vor allem, weil du dein Protokoll selber schreiben musst.
    Viel Spass...

    Bin auch auf der Suche nach nem bidirektionalen Funkmodem...
    Wie das Addlink, dass es ja nimmer gibt.

    Liebe Grüße...
    Tobi
    http://www.tobias-schlegel.de
    "An AVR can solve (almost) every problem" - ts

  4. #4
    Gast
    Hallo

    Die AddLink Module werden jetzt von http://www.one-rf.com/contentid-12.html

    vertrieben.

    Hier läuft gerade eine Sammelbestellung
    http://www.mikrocontroller.net/forum...20830.html#new

    MFG

  5. #5
    Gast
    Hallo

    Ich habe mir gerade einen XPort von Lantronix bestellt. Mit einer WLAN Bridge D Link 810 + habe ich dann eine RS 232 über WLAN.

    Ist zwar etwas teurer, aber man kann auch noch eine IP Webcam drüber laufen lassen.

    Xport ca 65 Euro bei Segor
    oder WiPort ca 169 Euro

    DWL 810 + ca 80 Euro


    http://www.lantronix.com/device-netw...ers/xport.html

    MFG

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    @tobimc:
    hast du Ahnung von saowas, könntest du mir mal hier helfen ich will diese günstigen Dinger gerne Bneutzen, auch wenn ich dann nur mit 2400 Baus senden kann oder so, hauptsache es läuft über RS232 per FunK:

    http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=4131

    Geht ddabei speziell um die Dinger, die maw_hn vorgeschalgen hat.

    MFG Moritz

    EDIT:
    @ Gast, wo finde ich den Preise dazu?

  7. #7
    Gast
    B868MC-tiny/10-DIP-IA is 66.25€ per pice
    58.89 € ab 10 Stück

    B868MC-tiny/10-DIP-WA is 70.00€ per pice
    and the higher price is due to the SMA connector
    62.22 € ab 10 Stück

    B868-tiny/SMD-10-IA is 37.50 € per pice
    ??? ab 10 Stück

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Ort
    Bad Schussenried in Oberschwaben
    Alter
    26
    Beiträge
    1.461
    Hi RCO!

    Also Erfahrung habe ich eigentlich keine.
    Diesie Low-Cost module sehen recht gut aus.
    Aber ob man mit 4 KHZ max. NF ne richtige Kommunikation zustande bringt...
    Und man müsste ein eigenes Protokoll schreiben usw, sprich man musste da noch einen Atmel davor hängen.

    Ich würde lieber auf altbewährte Module zurückgreifen.
    Addlink z.b. Aber ich habe beim Conrad auch irgendwo ordentliche Sender und Empfänger gesehen, die komplett RS232 versenden für ungefähr 30€ das Stück.
    Ich gucke nochmal.

    PS:
    Bei dieser Sammelbestellung; Welches Modul könnt ihr mir empfehlen?
    Welches sind die 'normalen' Addlinks?

    Liebe Grüße,
    Tobi
    http://www.tobias-schlegel.de
    "An AVR can solve (almost) every problem" - ts

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    Also die RS232-Dinger für 30 interessieren mich sehr.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Ort
    Bad Schussenried in Oberschwaben
    Alter
    26
    Beiträge
    1.461
    Jo, ich guck' mal...
    http://www.tobias-schlegel.de
    "An AVR can solve (almost) every problem" - ts

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •