-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: massig Fehler beim AVR brennen....

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    20.10.2004
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    133

    massig Fehler beim AVR brennen....

    Anzeige

    Hallo Leute,

    habe seit kurzem massenhaft Fehler beim Brennen von AVR's.
    Die sind unabhängig vom Chip (habe Mega8, Mega32) und auch mit verschiedenen Programmieradaptern (USB-ISP von Roboternetz, und Kanda-Dongle)

    Bilde mir ein, die sind erst seit Version 1.11.9.2....

    Kann das sein?
    Hat jemand ähnliches festgestellt?

    MFG, Andreas

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    29.01.2005
    Alter
    45
    Beiträge
    294
    Halo Andreas,

    definiere bitte "Fehler beim Brennen".

    Bekommst Du beim vergleich des Brennvorgangs eine Fehlermeldung?

    Oder laufen die Programme nicht mehr?

    Es gibt da den For x = y to z Step a Fehler. Auf den bin ich auch reingefallen.

    Wenn Du Deine Probleme darauf zurückführen kannst das diese Routine nicht mehr richtig funktioniert, dann solltest Du die Version 1.11.9.2 nochmals herunterladen, die ist inzwischen Fehlerbereinigt.

    Gruß Bernd
    Das Gegenteil von "gut" ist "gut gemeint"!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    20.10.2004
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    133

    RE:

    Hallo,

    es kommen immer Fehler NACH dem Brennen: Difference at...

    Wenn ich manuell brennen anklicke, dann kommt "Could not identify chip"

    Das geht dann, wenn ich ein paar mal "Identify" geklickt habe.
    Dann fu nktioniert das Löschen nicht, Mache ich nach dem Löschen einen Blank check, Meldung "Chip not empty"

    Mittlerweile habe ich es mit drei rechnern probiert, mit Version 1.11.8.7 und 1.11.9.2 (aktuellsten Download), Virenscann negativ - trotzdem Fehler in Massen.

    Ich kann quasi keinen Chip mehr beschreiben....

    MfG fürs Lesen, Andreas

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Vitis
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Südpfalz
    Alter
    43
    Beiträge
    2.240
    und mit welchem Programmer beschreibst du die
    avrs?
    Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.07.2007
    Alter
    53
    Beiträge
    1.080
    Dieses Problem hatte ich auch schon ... hat mich echt kirre gemacht.

    Das Brennen geht, aber die Programme funktionieren nicht und Verify bringt immer "difference at" und dies bei allen Modulen meines Bots. Meistens wurden die µC zwar erkannt, aber auch nicht immer.

    Spannung am µC gemessen: alles ok, ISP-Adapter neu zusammengelötet: funktioniert auch nicht.

    Lösung des Problems war, das meine Stromversorgung nach einem Kurzschluß einen Hau weg hatte. Ich konnte zwar die korrekten Spannungen messen, trotzdem war das wohl so verseucht, das meine µC sich nicht mehr korrekt brennen lassen wollten.

    Nach dem Wechsel der Stromversorgung funktionierte dann wieder alles brav und artig.

    Gruß MeckPommER
    Mein Hexapod im Detail auf www.vreal.de

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    20.10.2004
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    133

    RE:

    Hallo,

    @Vitis: mit USB-ISP (robonetz) und Kanda-Dongle. Beide das gleiche Prob.

    @Meckpommer: Habe mit 2 versch. Probierboards gearbeitet, verschiedenen Stromversorgungen und einer fertigen Schaltung, die korrekt funktioniert.
    Gleiches Problem.

    Jetzt habe ich gerade mal einen alten PC mit XP OHNE Servicepacks getestet, da ging es...

    Allerdings ging es auf meinem jetzigen PC mit Servicepacks auch, nur jetzt eben nicht mehr.

    Das kann doch nicht wahr sein!! So eine verdammte Sch****!!!


    MfG, Andreas

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    29.01.2005
    Alter
    45
    Beiträge
    294
    Ahhhh, das ist übel!

    Ich hatte mal etwas ähnliches da habe ich etwas installiert und ging etwas nicht mehr. Ich mßte den Compi komplett neu Installieren, weil auch das deinstallieren nichts gebracht hat.
    Hast Du in letzter Zeit etwas installiert?
    Das Gegenteil von "gut" ist "gut gemeint"!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Vitis
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Südpfalz
    Alter
    43
    Beiträge
    2.240
    windows update kann auch so einiges ... hab da neulich
    auch ne böse überraschung erlebt
    Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    20.10.2004
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    133

    RE:

    Hallo,

    hier mein Bericht nach zig Stunden: Windows neu installiert auf blanken Rechner, NEGATIV!!! pROBLEM IMMER NOCH DA.

    Jetzt weis ich keinen Rat mehr. Habe jetzt mal ponyprog installiert und arbeite zur Zeit damit.

    Gibt es einen Progger, den ich in Bascom als externes Programm aufrufen kann?? Nur nicht AVRdude! Ich will nicht erst den Programmer compilieren und was weis ich noch alles fürn Zeug!

    Einfach hinspeichern, Pfad angeben, fertig - ???

    MfG,

    Andreas

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.07.2007
    Alter
    53
    Beiträge
    1.080
    Hast du im BIOS die Einstellungen für die parallele Schnittstelle mal kontrolliert?
    Mein Hexapod im Detail auf www.vreal.de

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •