-         

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Automatisches Geschütz

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.07.2005
    Ort
    Bremen
    Alter
    33
    Beiträge
    45

    Automatisches Geschütz

    Anzeige

    Hallo,

    ich hatte mal wieder Langeweile und bin im Internet über diese Seite gestolpert: http://thesentrygun.com/
    Von der Grundidee her eigentlich ganz simpel. Sowas kann ich auch bauen. Hardwaretechnich auch keine Herausforderung. Allerdings werde ich das Geschütz anders bauen. Das Gestell wird aus leichtem und stabilem Kunststoff und nicht aus Holz sein. Der Antrieb über Schrittmotoren mit Getriebe anstatt über Modellbau-Servos. Und als Waffe kommt eine Softair Miniuzi zum Einsatz. Soweit der Plan. Die Teile habe ich schon fast fertig, bis auf die Uzi. Im Moment beschäftigt mich vielmehr die Software.
    Das Geschütz soll nachher eigenständig agieren und über eine Digitalkamera gesteuert werden. Ich hab schon ein bischen mit der Software RoboRealm herumprobiert. Ist recht einfach zu verstehen. Damit kann man das Bild Webcam problemlos auswerten und Variablen erzeugen. Diese sollen später auf das Programm wirken und die Motoren steuern. Um den Kamerateil muss ich mir also keine Sorgen mehr machen. Das habe ich mehrfach getestet.
    Die weitaus größeren Probleme macht im Moment der Motorteil. Ich habe eine alte RN-Control und eine RN-Motor. eigentlich ideale Voraussetzungen. Leider ist es unglaublich schwierig, ein funktionierendes Programm dafür zu schreiben. Dabei ist die Aufgabe recht einfach: Die Motoren sollen sich unabhängig von einander in verschiedene Richtungen drehen lassen und stoppen. Später soll das ganze über die serielle Schnittstelle gesteuert werden. Im Moment macht aber das Motorboard Probleme. Vorhin hatte ich das Programm endlich soweit, das alles funktionierte, dann reagiert das Board auf einmal nichtmehr. Reseten und aus-/einschalten hat nichts gebracht. vielleicht braucht das Board eine neue Firmware. Jetzt ist die 1.1 drauf.
    Vielleicht hat noch jemand Interesse an so einem Projekt oder kann mir vielleicht ein bischen weiterhelfen. Bin zwar kein Neuling, hab aber nur wenig Erfahrung.
    Schonmal Danke für eure Antworten.

    mfG Sebastian

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    18.12.2006
    Beiträge
    69

    Re: Automatisches Geschütz


    öhm hat tu probleme ... sollen wir dir einen arzt empfehlen?

    mfg
    sasch

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Vitis
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Südpfalz
    Alter
    43
    Beiträge
    2.240
    sonst gehts Dir noch gut?
    Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    20.05.2006
    Ort
    Lippe
    Alter
    48
    Beiträge
    524
    Hallo,

    du wirst mit deinem Projekt hier nicht auf viel Liebe stoßen. Du hättest den Part mit der Uzi und so für dich behalten und es als automatischen Hundekrauler tarnen sollen.

    sorry@all justmy2cent



    Ich kenne das Board nicht. Soweit ich das aber sehe, gibt es dafür keine Firmware. Was du meinst ist vermutlich die Boardversion. So wie sich deine Fehlerbeschreibung anhört, tippe ich auf ein Temperaturproblem bei den Motortreibern. Beschreibe doch mal deine Stromversorgung und die Motoren. Kannst du die Motoren gegen Lämpchen oder Widerstände mit nicht so einer hohen Stromaufnahme austauschen? Gibt es dann den gleichen Effekt?
    Wenn du das Programm in C geschrieben hast, will ich es mir wohl mal anschauen. Ansonsten findet sich vielleicht jemand anderes.

    Gruß

    Jens

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    Rösrath
    Alter
    33
    Beiträge
    332
    Wie alt bist du Bremer? Ist nur zu Statistikzwecken.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.07.2004
    Ort
    bei Stuttgart
    Alter
    35
    Beiträge
    760
    hi,
    man könnte doch au einfach so nen minipanzer nehmen, da ist doh die mechanik für das rohr schon drauf, und man muss nur noch die soaftware nachrüsten.
    mfg jeffrey

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    19.05.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    316
    Ein paar mehr Infos wären schon ganz hilfreich, um dir zu helfen. Wie hast du denn die Motoren angeschlossen? Hast du Freilaufdioden verwendet? Kann es sein, dass du dir durch eine Stromspitze das Board, bzw. den Controller zerschossen hast?
    Btw. von der Miniuzi kann ich nur abraten. Die 0,08J reichen grade um die Kugel aus dem Lauf rollen zu lassen und die Kugelzufuhr funktioniert auch nur, wenn die gun einigermaßen horizontal ausgerichtet ist. Gib lieber ein paar Euro mehr aus und hol dir wenigstens ne 0,5er mit "richtigem" Magazin. Is nur meine Meinung. Wenn du sowas bauen willst.

  8. #8
    Moderator Robotik Einstein Avatar von HannoHupmann
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    München
    Alter
    34
    Beiträge
    4.528
    Blog-Einträge
    1
    @pyr0skull User die ihr Alter nicht angeben, haben meisten einen guten Grund dafür und so wird es hier wohl auch wieder sein. D.h. ich vermute mal wild unter 15.

  9. #9
    Moderator Robotik Einstein Avatar von damaltor
    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    Jena
    Alter
    31
    Beiträge
    3.912
    wie oft hatten wir das schon... keine waffen, schon gar keine automatischen.

    GESCHLOSSEN.
    kleinschreibung ist cool!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •