-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Tasterprobleme

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    12

    Tasterprobleme

    Anzeige

    Hallo erst mal hier im Forum

    Ich habe mal ein Frage und zwar habe ich den Asuro ordnungsgemäss aufgebaut nur leider is mir dabei der Taster k3 beim entfernen kaputtgegangen (neuer ist schon bestellt).

    Jetzt möchte ich nur wissen ob die Taster k4 - k6 trotzdem funktionieren müssten oder erst k3 vorhanden sein muss damit diese funktionieren.

    DC

  2. #2
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Wenn sonst nichts beschädigt ist funktionieren die verbleibenden Taster normal.

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    12
    na dann muss ich wohl auf fehlersuche gehen da k1 und k2 funktionieren k4 k5 k6 nicht zu ragieren scheinen beim selbsttest (alles andere Led ODO Motor Lichtsensor test und kommunikationstest) funktioniert.

  4. #4
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Vielleicht hilft dir das asurowiki weiter:

    http://www.asurowiki.de/pmwiki/pmwiki.php/Main/Tasten

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    12
    ich muss mich wohl oder übel durch die widerstände kämpfen, die lötstellen begutachten und die taster noch mal in augenschein nehmen bzw warten bis ich den ersatztaster habe.

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    12
    so wie ich das schaltbild im Wiki interpretiere (berichtigt mich wenn es falsch ist) gehen die signale alle zum pc 4. Da bei mir aber der taster k3 nich eingebaut ist und der widerstand dahinter kein "null" oder "eins" signal bekommt unterbricht er damit den Stromkreis und k4 k5 k6 können ihre signale nicht zum pc4 senden.

  7. #7
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Es ist nicht einfach es einem Nichtelektriker zu erklären:

    Die Tastenwiderstände (R25-R30) werden durch die Taster in verschiedenen Kombinationen parallel zusammengeschaltet. Jede Kombination ergibt dabei einen einmaligen Wert (der nach den Regeln der Parallelschaltung kleiner als der kleinste Einzelwiderstand ist):


    Quelle: http://www.elektronik-kompendium.de/...lt/0110192.htm

    Wie die Tasten dann eingelesen werden steht ja schon im wiki. Wesentlich ist, dass diese kombinierten Widerstände dann einen Spannungsteiler mit R24 bilden. Dieser Spannungsteiler zwischen PD3, PC4 und GND wird über ein High an PD3 gespeist, am ADC-Eingang PC4 wird dann eine der Tastenkombination entsprechende Spannung eingelesen. Durch die geschickte Staffelung der Widerstandswerte von R25-R30 kann PollSwitch() aus diesem Messwert dann die gedrückten Tasten errechnen.

    Daraus folgt: Wenn ein Taster gedrückt wird, wirkt sein zugeordneter Widerstand in der Kombination mit, wenn er nicht gedrückt wird (oder fehlt!) wird sein Widerstand nicht berücksichtigt.

    Wenn du ein Multimeter besitzen solltest: Im Widerstandsmessbereich bei ausgeschaltetem asuro muss man die Verbindung der GND-Pins der Taster messen können. Außerdem müssen die Messungen zwischen den anderen Tasterpins und PC4 (IC1 Pin27) jeweils die entsprechenden Widerstandswerte ergeben (R25-R30 haben nur 1% Fehler!)

    Eine Unterbrechung der GND-Verbindung zwischen Taster 2 und 4 bzw. zwischen R26 und R28 scheint mir wahrscheinlich...

    Viel Erfolg bei der Fehlersuche.

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    12
    oh man jetz kommts. wenn ich k4 mit k5 oder k6 in kombination drücke tut sich was drücke ich sie alleine tut sich nix. Also scheint keine GRD unterbrechung vorzuliegen.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    02.01.2008
    Alter
    26
    Beiträge
    239
    hallo zusammen

    könnte es vl mit der toleranz der widerstände zusammenhängen?
    in den neueren libs muss doch auch jeder seinen wert für die tasterberchnung heraus finden und dann in myasuro.h eintragen, um zu garantieren, dass alle taster richtig erkannt werden.
    komisch finde ich nur, dass doch ansonsten immer taster 1 oder 2 nicht richtig erkannt wurden, wenn dieser wert nicht stimmt.

    ps: diese frage ist eher an "asuro-spezialisten" gerichtet, als an DevilsChoice, da ich mir nicht sicher bin, ob das überhaupt der fehler sein kann
    mfg hai1991

    P.S.: wer großbuchstaben oder rechtschreibfehler findet darf sie behalten

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    12
    Taster machen nicht das was sie sollen

    K1 lässt linken moto und rechte back led laufen
    K2 dito
    k3 nur linken motor
    k4 in kombination von k2 nur rechte back led
    k5 in kombination mit k1 oder k2 nur rechte back led
    k6 in kombination mit k1 oder k2 linker motor ohne led


    widerstandsprobleme oder widerstandstoleranzen oder ganz einfach wiederstände vertausch ????

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •