-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Proxy und E-Mail Programm

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.05.2005
    Alter
    26
    Beiträge
    601

    Proxy und E-Mail Programm

    Anzeige

    Hi,

    ich habe ein keines Problem mit einem Proxyserver. Dieser benötigt um
    ins Internet zu kommen ein Benutzername und Password, wenn ich nun
    Firefox starte, dann kommt ein Fenster und ich gebe die Daten ein....er
    verbindet sich ins Internet. Will ich das ganze mit meinem E-Mail Programm
    machen geht das nicht. Ich habe ein ganz normales E-Mail Konto auf nem
    Server, starte ich das Programm gibt es keine Möglichkeit die Benutzerdaten
    vom Proxyserver einzugeben. Gibt es da irgendwo eine Eingabemöglichkeit
    die ich übersehen habe?
    Grüße Furtion

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.03.2008
    Ort
    Nürnberg
    Alter
    34
    Beiträge
    51
    Hi!
    Normalwerweise kannst du die Proxydaten in einem E-Mail Programm eingeben. (Gibts ein Kategorie "Einstellungen"?)
    Welches Programm meinst du denn? Outlook? Thunderbird?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    08.07.2004
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    1.312
    In der Regel gibt es ein solches Feld. Die Frage ist nur, welche Art von Proxy nutzt Du - und nützt Dir das bei den eMail-Protokollen überhaupt was?
    Welches eMail-Programm nutzt Du überhaupt?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.05.2005
    Alter
    26
    Beiträge
    601
    Hi,

    ich habe es unter Thunderbird und Outlook Express versucht. Leider finde
    ich diese Feld nirgendwo. Auch unter qip (icq) bekomme ich es nicht
    hin ne Verbindung aufzubauen, bzw. Sie bricht immer wieder zusammen.
    Grüße Furtion

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    28.10.2004
    Beiträge
    899
    Hmmm wahrscheinlich liegt es daran das dein Proxy nur HTTP zulässt ??
    Durch meinen Proxy (Squid) geht zum Beispiel nur HTTP und FTP andere Protokolle lässt er nicht durch... Das kann man aber individuell einstellen...

    Mfg
    Error is your friend!

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.03.2008
    Ort
    Nürnberg
    Alter
    34
    Beiträge
    51
    Hi!
    Unter Thunderbird:
    - Ganz oben auf "Extras" klicken
    - Dann "Einstellungen..." anklicken
    - Oben "Erweitert" anklicken
    - Den Tab "Netzwerk & Speicherplatz" auswählen
    - und dann auf "Verbindung" klicken.
    Dort kannst du deinen Proxy eintragen.

    Gruß

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.05.2005
    Alter
    26
    Beiträge
    601
    Hi,

    @error41 Da kann ich den Proxy aussuchen, den ich haben möchte, kann
    aber nicht meinen Benutzernamen und mein Passwort angeben.
    @technoboy Der EDV Lehrer meinte es würde gehen.
    Grüße Furtion

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    08.07.2004
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    1.312
    Dann versuch es mal mit der Authentication-Notation:

    anstatt:
    192.168.0.200:8080
    schreibst Du:
    usernameasswort@192.168.0.200:8080 (bzw. den Port in das andere Feld)


    Die Alternative wäre das setzen einer Route mit Kommandozeilen-Mitteln.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.05.2005
    Alter
    26
    Beiträge
    601
    Hi,

    wenn ich nicht die Ip von dem Proxy habe, sondern in die Felder "proxy"
    schreiben muss wäre das dann usernam.password@proxy Port 8080?
    Grüße Furtion

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    08.07.2004
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    1.312
    Ja genau, aber ich weiß nicht, ob das dort funktioniert.
    Proxy usernameasswort@proxy
    Port 8080 (Falls das dein port ist)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •