-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Signatur ist falsch

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.07.2007
    Beiträge
    22

    Signatur ist falsch

    Anzeige

    Hi. Ich probiere gerade ein erstes Programm zu übertragen. Problem ist folgende Fehlermeldung...
    Ich benutze nen atmel mkII ISP Programmer über USB und als Controller verwende ich einen Atmega 16
    Code:
    Getting ISP parameter.. SD=0x03 .. OKOK
    Reading FLASH input file.. OK
    Setting mode and device parameters.. OK!
    Entering programming mode.. OK!
    Reading signature .. 0x00, 0x00, 0x00 .. OK!
    
    Signature does not match selected device.. FAILED!
    Leaving programming mode.. OK!
    Hoffe mir kann jemand helfen

    che

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    24.02.2006
    Ort
    3. Planet eines kleinen Sonnensystems in einem Seitenarm der Milchstraße
    Alter
    63
    Beiträge
    622
    Hi,

    Dein Programmiergerät erkennt den AVR nicht, denn die Signatur wird als "0,0,0" gelesen. Da eine solche Signatur nicht existiert, handelt es sich um ein Hardware-Problem (oder einen total defekten AVR) [Spannungsversorgung und Verdrahtung OK? Takt?]).

    MfG
    Fred
    Only entropy comes easy. - Anton Checkhov

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.07.2007
    Beiträge
    22
    Also die Spannung liegt bei 5V Der Programmer zeigt mir ein grünes licht, das bedeutet, das die Spannung auf dem board richtig ist.... vielleicht sollte ich dann mal nen anderen controller draufpacken. hab noch 2 rumliegen. Hab das Board selbst zusammengebaut und hatte es am Anfang falsch angeschlossen. vielleicht ist der da durchgebrannt

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    24.02.2006
    Ort
    3. Planet eines kleinen Sonnensystems in einem Seitenarm der Milchstraße
    Alter
    63
    Beiträge
    622
    Aus dem ersten Teil der Meldungen würde ich schließen, dass die Kommunikation zwischen PC und Programmiergerät funktioniert. Wenn Du Dir sicher bist, dass alles richtig angeschlossen ist (die Leitungen zum AVR), dann probiere es doch einmal mit einem anderen AVR. Hast Du die Spannung mal direkt am ATmega16 (DIP-Gehäuse: 11=GND, 10=AVcc) gemessen? (Ich weiß allerdings nicht, ob die AVR-Betriebsspannung von Deinem Programmiergerät evtl. nur kurzzeitig [d.h. für den eigentlichen Programmiervorgang] angelegt wird.)

    Gruß

    Fred
    Only entropy comes easy. - Anton Checkhov

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    20.05.2006
    Ort
    Lippe
    Alter
    48
    Beiträge
    524
    Hallo,

    der AVR antwortet gar nicht. Entweder deine Verdrahtung des ISP ist falsch, oder der AVR läuft nicht. Wenn du eine falsche ISP-Frequenz (>1/4 Clk) benutzt, erhältst auch eine falsche Id, die jedoch nicht nur aus Nullen besteht.

    Gruß

    Jens

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •