-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: LCD aufklappen

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    16.02.2005
    Beiträge
    36

    LCD aufklappen

    Anzeige

    Hallo zusammen, ich Suche gerade nach einer machbaren Idee meinen Wohnzimmer LCD aus so einer Art großen Zigarrenschachtel rausklappen zulassen.

    Idealrtweise ist er selbst am Deckel der Kiste befestigt und wird elektrisch herausgeklappt.

    Mein erster Ansatz an dieser Stelle ist das Gewicht des Fernsehers + Deckel über Gasdruckfedern abzufangen um die elektrisch aufzubringende Kraft möglich gering zu halten.

    Gibt es einen Ansatz wie man die Federn am besten berechnet? Da sind mir im Moment noch zu viele Variablen drin: Federkraft, Max. Länge, Min Länge, Hebelarm (also Befestigungspunkte)

    Oder habt ihr noch eine andere Idee?

    Wanni


    ||
    ||
    ||
    ||
    ||
    | |
    |____________|

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    16.02.2005
    Beiträge
    36
    also das mit den Ascii Zeichen hatte ich mir anders gedacht.

    Naja, ich hoffe ihr könnt es "deuten"

    Wanni

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Bayern
    Alter
    30
    Beiträge
    313
    Blog-Einträge
    1
    Kannst du mal noch folgende Infos posten:

    Wie groß ist der Monitor mit Deckel?
    Wie schwer ist der Monitor mit Deckel?

    Und es gibt da so motoren für Autofensterheber oder so elektrisch fahrbare Antennen. Veileicht ist da was sinnvolles für dein Projekt dabei?

    Mfg.
    Lemon

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    16.02.2005
    Beiträge
    36
    nun ja. Es ist ein 42" LCD geschätzte 40-50 kg schwer. Größe ist demnach so 1100x900x140 mm³

    Die Motoren aus dem Auto kenn ich, sind bei dem Gewicht aber glaub ich nicht stark genug. Hatte schon an diese elektrischen Kofferraum Öffner/Schliesser gedacht wie bei Mercedes Geländewagen (GL) z.B.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Bayern
    Alter
    30
    Beiträge
    313
    Blog-Einträge
    1
    Die Kofferaumdinger kenn ich jetzt leider nicht.

    Andere Idee: Du hältst den Deckel unter Druck nach oben (zum Beispiel durch irgendwelche Federn) und baust noch ne elektronische verriegelung die du öffnen kannst, dann klappt die kiste hoch. Runter dann per hand oder motor oder so...

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Klingon77
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Hunsrück
    Alter
    56
    Beiträge
    2.543
    hi,

    wie wäre es mit den Pollin Scheibenwischermotoren?

    Da könntest Du sicherlich auf die Federn verzichten.

    Das macht die Sache etwas einfacher.

    liebe Grüße,

    Klingon77
    Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln - http://www.ad-kunst.de

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    16.02.2005
    Beiträge
    36
    meinst du die Scheibenwischer Motoren schaffen das? über Schnecke und dann auf ein angeflanschtes Zahnrad?

    Im Prinzip ist ja 40 kg auf nem Hebel von 40 cm Länge, oder?

    Das wäre doch dann ein Drehmoment von 160 Nm ... oder?

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    16.02.2005
    Beiträge
    36
    meinst du die Scheibenwischer Motoren schaffen das? über Schnecke und dann auf ein angeflanschtes Zahnrad?

    Im Prinzip ist ja 40 kg auf nem Hebel von 40 cm Länge, oder?

    Das wäre doch dann ein Drehmoment von 160 Nm ... oder?

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Alter
    48
    Beiträge
    2.731
    Hallo,

    zum Monitor hätte ich noch eine andere Problemstellung.
    Hast Du nachgeguckt, ob Du den überhaupt hinlegen darfst ?

    Die Dinger darf man doch auch meist nur Senkrecht transportieren, und nur pfleglich behandlen, damit die Scheibe nicht bricht !

    Wir haben bei uns auf Arbeit einen an die Wand gehängt, und wurden vom Lieferanten schon angemahnt, das wir den nicht allzuschief hinhängen (wegen Blickwinkel), deswegen ist der jetzt fast Senkrecht.

    PS:
    Die meisten Versenkbaren Geräte dieser Richtung die ich kenne werden eben Senkrecht hochgehoben oder versenkt.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von squelver
    Registriert seit
    20.07.2006
    Ort
    Hoykenkamp
    Alter
    37
    Beiträge
    2.474
    Und mit geeignetem Gegengewicht sollte es vieleicht klappen. Vieleicht als Platte unterhalb des Display oder hinter dem Display \/
    * Da geht noch was *

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •