-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Float aus EEPROM lesen

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.06.2008
    Beiträge
    5

    Float aus EEPROM lesen

    Anzeige

    Hi!
    Ich habe ein Problem mit dem Rücklesen von float Werten aus dem EEPROM.

    Ins EEprom reingeschrieben werden die bei mir über folgende Funktion:

    void write_float( unsigned short start_adress, float value )
    {
    eeprom_write_block( (void*)start_adress, &value, sizeof( value ) );
    }

    Allerdings bekomm ich die nicht zurückgelesen. kann mir jemand da weiterhelfen? Bitte dann auch gleich den Programmaufruf. Alles so kompliziert

    DANKE

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von sternst
    Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    672
    Du hast die Reihenfolge der Parameter vertauscht.
    Richtig wäre:
    Code:
    // Schreiben
    eeprom_write_block (&value, (void*)start_adress, sizeof(value)); 
    
    // Lesen
    eeprom_read_block (&value, (void*)start_adress, sizeof(value));
    
    // oder als Funktion
    float read_float ( unsigned short start_adress ) {
        float value;
        eeprom_read_block (&value, (void*)start_adress, sizeof(value));
        return value;
    }
    MfG
    Stefan

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.06.2008
    Beiträge
    5
    Hallo!
    Klasse, hat geklappt. Ich musste zwar den Datentyp noch ändern, weils für mich snst nicht klappte, aber die Funktionen gehen wunderbar. DANKE!!!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •