-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: mega128 board

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.05.2007
    Beiträge
    109

    mega128 board

    Anzeige

    hi,
    ich hab probiert ein Board für nen ATMega128 zu basteln ;D
    das ganze soll allein programmierbar sein aber hauptsächlich als hauptbaustein für andere Projekte dienen.
    könnte vlt jemand der sich auskennt mal drüber schauen?
    mfG
    MSN
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2008
    Beiträge
    113
    Knast du das als *.png oder ähnlich anhängen? Nich jeder hat Eagel [-(

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.05.2007
    Beiträge
    109
    hier als png:
    (hab mich glaub ich beim dateinamen vertippt-soll 128 sein nich 126)
    edit: es haben bisher 11 leute das zeug gedownloaded könnte vlt einer antworte? wäre ganz cool
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken mega126board.png  

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von ikarus_177
    Registriert seit
    31.12.2007
    Ort
    Grein
    Alter
    24
    Beiträge
    601
    Hi,

    würdest du diese Bausteine auch verkaufen? Ich bräuchte nämlich für mein Projekt 4 dieser Platinen. Zurzeit ists e noch nicht aktuell, aber in ein, zwei Monaten...

    Viele Grüße
    ikarus_177

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    01.05.2006
    Beiträge
    144
    ich würd vielleicht noch 100nF zwischen Gnd und VCC hängen.

    ansonsten schaut es gut aus, da man von außen alles beliebig beschalten kann. eventuell ist zum überlegen ob du nicht auch portstecker auf das board integrierst bzw zumindest ein ISP anschluss zum programmieren.

    mfg
    low
    meine aktuellen Projekte
    Sternenhimmel
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=31439
    BuBoter - Roboter mit Antikolision
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=31632

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    29.05.2005
    Ort
    Rott am Inn
    Alter
    29
    Beiträge
    373
    hallo,
    also die 100nF Kondensatoren zwischen GND und VCC fehlen, wie mein Vorredner schon sagte. Außerdem ist die beschaltung des Quarzes nicht optimal, man sollte versuchen ihn um 90grad zu drehen, denn die Leitungen sollten die gleiche Länge haben.
    mfg franz

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Oderberg
    Alter
    25
    Beiträge
    870
    Hi,
    da müssen auf jeden Fall Kerkos hin.
    @lowtzow
    Da ist doch ein ISP-Anschluss?
    MfG Christopher \/


  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    01.05.2006
    Beiträge
    144
    Zitat Zitat von Christopher1
    Da ist doch ein ISP-Anschluss?
    laden kannst den schon drüber, ich bin halt die pfostenstecker gewohnt.
    da es aber in smd gefertigt wird kann man das scho so lassen.


    ich hätte einen zusätzlichen anschluss eingbaut wo man den mega128 direkt laden kann, da bräuchte man jedoch auch noch eine zusätzliche spannungsversorgung (bzw die pins zum anschließen gnd/vcc). weil so könnte man den mega128 auch ohne zusätzliche schaltung laden und betreiben.

    mfg
    meine aktuellen Projekte
    Sternenhimmel
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=31439
    BuBoter - Roboter mit Antikolision
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=31632

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    03.01.2008
    Alter
    33
    Beiträge
    51
    da ist doch JP6, ein 6pol pfostenstecker (wenn ich mich nich täusch oben auf dem board), sieht schwer nach standart 6pol ISP aus (VCC,GND,MISO,MOSI,CLK,RST)
    1+1=0

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.07.2007
    Alter
    53
    Beiträge
    1.080
    Für meinen Geschmack ist das Teil etwas zu groß. Da es eh auf kein Steckbrett passt, würde ich die Stiftleisten zweireihig machen um Platz zu sparen. (So hab ich es zumindest gemacht)

    Gruß MeckPommER
    Mein Hexapod im Detail auf www.vreal.de

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •