-
        

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Fehler Behebung,brauche hilfe-

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    14.02.2008
    Beiträge
    252

    Fehler Behebung,brauche hilfe-

    Anzeige

    Hallo Leute.

    Habe hier ein Gerät aufgemacht und wollte es repareienr. Nun beim gucken ist mir folgendes aufgefallen. Woher kann das kommen? Beeinträchtigt das die Verbindung? Und wie soll ich da jetzt weiter vorgehen.?



    Das Bild ist so schlecht geworden da ich es mit meiner Kaera + Lupe geschossen habe (da meine FotoCam nicht soo eine kleine bzw. große Brennweite hat. Und nicht so gut Scharfstellen kann)

    Mfg niki1

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    982
    Du meinst die weiße Pulverschicht?
    Wenn du keine Flüßigkeit im Gerät hattest müßte es nur 'n Flußmittelrückstand sein. Kann man mit Flux-Reiniger oder 1-2 tropfen Alk putzen.
    Aber das Board schaut noch nicht sonderlich angegriffen aus dadurch.

    Ist dir nichts anderes aufgefallen? Vllt. verfärbte Flächen/ Bauteile, komischer Geruch oder so?
    Nam et ipsa scientia potestas est..

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    14.02.2008
    Beiträge
    252
    HAllo

    mir ist da noch ein aufgeblähter Elko aufgefallen. Ist er noch funktionstüchtig oder heißt das schon das er nicht mehr in Betrieb ist?
    Und dieses weiße Pulver da hab ich auch zwischen den PINS vom µC gesehen.

    Hatte leider noch keine Zeit es mir genauer anzuschauen.

    mfg niki1

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    982
    Den Elko würde ich auf jeden fall tauschen.
    Die weissen stellen kannst du ja bei der Gelegenheit auch reinigen.
    Nam et ipsa scientia potestas est..

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    14.02.2008
    Beiträge
    252
    Kann ich es auch mit aceton reinigen??

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    Elmshorn
    Alter
    49
    Beiträge
    31
    Damit richtest du wahrscheinlich mehr Schaden an, als du erreichst. Aceton greift viele Kunststoffe an. Auch die der Bauteile. Die meisten Flußmittel sind alkohollöslich und werden sich vom Aceton nur wenig beeindrucken lassen.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    14.02.2008
    Beiträge
    252
    Und mit Alk. richte ich keinen Schaden an?

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    Elmshorn
    Alter
    49
    Beiträge
    31
    Das kommt auf die Menge an - und nicht durcheinander ...
    Na mal ernsthaft: Alkohol ist wesentlich weniger agressiv als Aceton. Die Flußmittel in Lötanlagen sind auch in Alkohol gelöst. In den einschlägigen Lötvorschriften wird auch auf Alkohol verwiesen.

    In diesem Sinne - schlaft gut!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •