-         

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Frage zu PIC 18F4550 ADC Aquisition Time

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.08.2008
    Alter
    40
    Beiträge
    19

    Frage zu PIC 18F4550 ADC Aquisition Time

    Anzeige

    Hallo,
    habe zur Aquisition Time vom PIC 18F4550 eine Verständnisfrage in Bezug auf Mehrfachmessungen (Konfiguration des PICs inklusive Einstellung der Aquisition Time und Conversation Clock soweit klar).

    Im Datenblatt http://ww1.microchip.com/downloads/e...Doc/39632b.pdf steht auf Seite 263:
    The A/D conversion time per bit is defined as TAD. A minimum wait of 3 TAD is required before the next acquisition starts.

    Und auf Seite 267:
    After the A/D conversion is completed or aborted, a 2 TAD wait is required before the next acquisition can be started. After this wait, acquisition on the selected channel is automatically started.

    Bedeutet das, der PIC setzt diese 2-3 TAD automatisch selbst? Oder muss beim Programmieren diese 2-3 TAD separat z.B. als NOPs eingefügt werden?

    Oder sind diese 2-3 TAD in den (von mir eingestellten) 12 TADs (=> mindest Ladezeit für den internen Kondensator) bereits enthalten?

    Bitte um Antwort.
    Vielen Dank.

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.02.2006
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    12
    Hallo,

    wenn ich das richtig verstanden habe ist das die Zeit die zwischen dem umschalten des Analogeinganges und dem start der messung benödigt wird.

    dass muss nicht mit "NOP2 ausgeführt werden es können auch andere sinnvolle Befehle benutzt werden.

    mfg. S

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •