-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Frequenzen auswerten mit dem RP6

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    31.01.2008
    Beiträge
    5

    Frequenzen auswerten mit dem RP6

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo zusammen,
    hat jemand von Euch schon einmal Frequenzen mit dem RP6 ausgewertet? Ist er dazu in der Lage??? Hatte schon mal vor längerer Zeit gepostet, will einen RGB-Sensor anschliessen:

    Zitat:

    So wie es aussieht brauchst du nur 3 I/O Pins (oder 4, wenn du die LEDs auch schalten willst) Zwei Output Pins hängst du an S2 und S3, für die Farbfilterwahl, dann optional einen an den LED eingang, und einen Input Pin hängst du an Out des Moduls. Dann noch Vdd und GND anschließen, sowie S0 und S1 an Vdd und OE and GND und schon ist das Modul installiert, wo du es an deinem Roboter plazierst sei dir überlassen. Jetzt brauchst du nurnoch ein programm dafür...

    1. Select red filters (S2=0, S3=0)
    2. Count pulses on OUT for a short time (red value)
    3. Select blue filters (S2=0, S3=1)
    4. Count pulses on OUT for a short time (blue value)
    5. Select green filters (S2=1, S3=1)
    6. Count pulses on OUT for a short time (green value)

    Leider ist das kein Digitaler Sensor, ich bekommen nir Frequenzen und die muss ich auswerten. Vielleicht hat einer von Euch auch ein bissl Beispiel-Code!!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Vitis
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Südpfalz
    Alter
    43
    Beiträge
    2.240
    gib mal nen link zum datenblatt des sensors,
    dann kann man sich ansehen was der sensor ausgibt
    und ne empfehlung geben
    Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    25.10.2007
    Ort
    Solingen
    Alter
    25
    Beiträge
    177
    Ja, habe ich ein Programm dafür

    Code:
    uint8_t RC()
    {
    	
    	while(!(PINA&ADC3));	
    	timer = 0;
    	while(PINA&ADC3);
    	return (timer);	
    }
    Erst wird solange bis an ADC3 nicht mehr LOW angeschlossen ist gewartet und dann der timer auf 0 gesetzt (also sobald HIGH angeschlossen ist ), dann wird solange gemessen und timer automatisch erhöht bis ADC3 wieder LOW ist und dann wird timer ausgegeben.

    timer erhöht sich automatisch, alle 100µs um 1 erhöht.

    So hast du am Ende die Länge der Frequenz, wenn der timer am Ende 19 ist war die Ferquenz 1900µs lang.


    MfG, blenderkid
    [/code]

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    31.01.2008
    Beiträge
    5

    Link zum Datenblatt bzw. als PDF

    Hier das Datenblatt!!!
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Vitis
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Südpfalz
    Alter
    43
    Beiträge
    2.240
    ok, beispielcode hab ich nicht, aber nun in etwa nen
    schimmer wie das ding läuft. da ich meist auf atmelavr progge
    kann ich dir schreiben wie ich das anginge.
    laut dem datenblatt gibt das ding eine rechteckspannung
    in der frequenz moduliert je nach auswahl von s1 und s2
    von kanal r g und b aus.
    beim atmel würde ich dafür 2 hardware timer verwenden.
    einen als zeitbasis, den zweiten als zähler.
    dazu dann nochmal 2 io um s1 und s2 zu bedienen.

    für die zählung währe u.U. n 16 bit timer ganz praktisch
    timer 1 oder timer 3 für die zeitbasis dann timer 0, den
    könnt man dann u.U. per uhrenquarz mit zeitbasis versorgen.

    dann währs ne ganz einfache geschichte.
    bei tieroverflow interrupt timer0 auswahl kanal r/g/b
    reset timer1 (counter) und raus aus dem interrupt
    nächster interrupt, counter auslesen in variable speichern
    für kanal r/g/b counter nächsten kanal wählen und counter resetten
    das ganze dann immer im kreis rum und gut ist.
    würde durch verwendung der avr-hardware sogar kaum prozessorlast
    verursachen der aufbau.
    Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •