-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Mega 8 mit lcd Volt und Ampere und Amperesunden stürzt ab

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.12.2005
    Ort
    NRW
    Alter
    41
    Beiträge
    142

    Mega 8 mit lcd Volt und Ampere und Amperesunden stürzt ab

    Anzeige

    Hi,
    ich habe ien Problem mit meinem Programm.
    Es funktioniert einwandfrei bis der Amperestundenzähler 7mAh anzeigt.
    Dann Zeigt das Display nur noch wirre Zeichen.
    Irgendwann Zeigt es dann wieder alles richtig zB bei 20 mAh an und dann
    fängt er wier mit Datenschrott im Display an. Nach 23 mAh geht die Anzeige auf #Null.
    Alles seit dem ich bei Isr_von_timer1: die Amperestundenberechnung habe.
    Code:
    $regfile = "m8def.dat"
    $crystal = 1000000
    
    
    $hwstack = 32                                               ' default use 32 for the hardware stack
    
    $swstack = 10                                               ' default use 10 for the SW stack
    
    $framesize = 40                                             ' default use 40 for the frame space
    
    
    
    
    
    
    
    
    Ddrc = &B11111001                                           'Pin PC1, PC2 Eingang
    Config Adc = Single , Prescaler = Auto
    Start Adc
    
                                                   'schalte den Timer1 ein
    Config Timer1 = Timer , Prescale = 256                      'timer 1 0 bis 65535  Zählen Taktfrequenz durch 256 =1000000/256=3906,25 Hz
    Enable Timer1                                               ' 65536 - 3906 = 61630
    On Timer1 Isr_von_timer1                                    'verzweige bei Timer1 überlauf zu   Isr_von_Timer1
    Enable Interrupts
    Timer1 = 61630                                              'Timer1 soll schon von 61629 wegzählen
    
    
    
    Dim Ah_zaehler As Word
    Dim Ah As Single
    Dim Watt_p As Word
    Dim Wert As Word , Channel As Byte
    Dim Volt As Single
    Dim Adcstrom As Word
    Dim Shuntspannung As Single
    Dim Strom As Single
    Dim Mstrom As Single
    Dim Prozent As Word
    '--------------------------------- EEPROM
    
    '------------------------------
    
    Config Lcdbus = 4
    Config Lcd = 16 * 2                                         'configure lcd screen
    Config Lcdpin = Pin , Db4 = Portb.1 , Db5 = Portb.2 , Db6 = Portb.3 , Db7 = Portb.4 , E = Portb.5 , Rs = Portb.6
    Waitms 100
    Initlcd
    Waitms 100
    Display On
    Cursor Off Noblink
    Cls
    
    
    
    Do
    Channel = 1
    Wert = Getadc(channel)                                      'Spannungsmessung
    Channel = 2
    Adcstrom = Getadc(channel)                                  'Strommessung
    
    Volt = 0.0048875855 * Wert                                  ' 1024 /5 * ADC Wert = Spannung
    Volt = Volt * 3                                             ' bei 15 Volt 5V am ADC
    
    Shuntspannung = 0.00488 * Adcstrom                          ' Spannungsabfall Shunt in Volt
    Strom = Shuntspannung / 3.9                                 ' Widerstand 3,7 Ohm
    Mstrom = Strom * 1000                                       ' mA Umrechnung
    
    '----------------------------------------- Amperestundenanzeige
    
    
    
    
    
    Locate 1 , 1
    Lcd Fusing(mstrom , "###.#") ; "mA"                         'fusing Befehl für Stellenangabe ###.##
    
    
    Locate 2 , 1
    Lcd Fusing(volt , "##.##") ; "V "
    Locate 2 , 8
    
    
    '-----------------------------  Ladesteuerung
    
    If Volt < 13.4 Then
       Portc.5 = 1
       Locate 2 , 13
       Lcd "lade "
    End If
    
    If Volt > 13.9 Then
       Portc.5 = 0
       Locate 1 , 10
       Lcd "voll "
    
    End If
    
    Waitms 500
    Loop
    '------------------------------- geladene Ampere pro Stunde
    Isr_von_timer1:                                             'ISR von Timer1
    Timer1 = 61630                                              'Timer1 soll wieder von 61630 wegzählen
    Toggle Portc.4                                              'schaltet Portd.0 im Sekundentakt
                                                                 'EIN und AUS
    
    Ah_zaehler = Ah_zaehler + Adcstrom                          'ADC Shunt jede secunde in Ah_zaehler addiert
    Ah = Ah_zaehler * 0.00488                                   'Spannung ausrechnen
    Ah = Ah / 3.9                                               ' Strom Ausrechnen 3,9 Ohm
    Ah = Ah / 3600                                              ' Ah Ausrechnen 1/sec = 3600
    Locate 2 , 8
    
    Lcd Fusing(ah , "#.###") ; "Ah"
    
    Return
    
    End

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    Alles seit dem ich bei Isr_von_timer1: die Amperestundenberechnung habe.
    Die Berechnung gehört auch nicht in eine ISR. Die ISR sollte so schnell wie möglich ablaufen und nur die nötigsten Werte berechnen, also keine langen Berechnungen machen und insbesondere keine LCD-Ausgaben, denn die dauern recht lange!

    Man kann in der ISR z.B. ein Flag setzen. Wenn das gesetzt ist, wird im Hauptprogramm die Berechnung und LCD-Anzeige gemacht und das Flag zurückgesetzt.

    Gruß Dirk

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.02.2006
    Beiträge
    1.112
    Wenn du das mit der $dbg Directive im Simulator laufen lässt, wirst du feststellen, dass schon der erste Aufruf der Timer1 Isr nach einer Sekunde den HWStack überlaufen lässt. Danach ist alles reine Glücksache.
    Also verdoppel mal die Werte von HWStack und SWStack und beherzige Dirks Kommentar, dann wird es schon werden.

    Gruß

    Rolf

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.12.2005
    Ort
    NRW
    Alter
    41
    Beiträge
    142
    hi,
    danke für die schnelle Antwort.
    Flags habe ich noch nie gesetzt, werde mal in der Bascom Hilfe nachschauen. Was mir auf die schnelle einfällt...
    Kann ich auch gosub benutzen, um die isr sofort zu verlassen um im Subprogramm die Berechnung durchzuführen?

    Ich muss mich wohl auch noch mit HWStack und SWStack befassen und deren Auswirkungen bei falscher Dimensionierung.
    Naja das ist mein 2. Programm, das ich schreibe.

    Das erste war ne Temeratursteuerung für einen Laminator fur die Direkttonermethode um Platinen zu ätzen.

    Wie groß darf der gespeicherte Wert mit einer Single Dimensionierung werden?

    Danke nochmal, die framesize habe ich testweise schon verdoppelt, aber auf das isr Problem wäre ich nie gekommen.

    So jetzt werde ich noch ein bisschen Matratzenhorchdienst betreiben, muss morgen früh raus.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.02.2006
    Beiträge
    1.112
    Zitat Zitat von mirco99
    hi,
    Kann ich auch gosub benutzen, um die isr sofort zu verlassen um im Subprogramm die Berechnung durchzuführen?
    Nein, die Sub läuft dann immer noch in der Interrupt Umgebung, sprich es werden keine anderen Inrerupts zugelassen. Nur die Flags werden gesetzt, dass ein solcher Interrupt erkannt worden ist. Tritt ein Interrupt mehrmals während dieser Zeit auf, gehen alle außer dem ersten ganz verloren.
    Also so machen, wie Dirk es beschrieben hat. Es gibt nichts Besseres.

    Gruß

    Rolf

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.12.2005
    Ort
    NRW
    Alter
    41
    Beiträge
    142
    Hi Rolf und Dirk,

    werde es heute Abend mal So ausprobieren.
    Ich denke das meint ihr so oder?


    Dim Timer_Flag as Byte

    If Timer_Flag =1 Then
    Timer_flag=0
    Ah_zaehler = Ah_zaehler + Adcstrom 'ADC Shunt jede secunde in Ah_zaehler addiert
    Ah = Ah_zaehler * 0.00488 'Spannung ausrechnen
    Ah = Ah / 3.9 ' Strom Ausrechnen 3,9 Ohm
    Ah = Ah / 3600 ' Ah Ausrechnen 1/sec = 3600
    Locate 2 , 8
    Lcd Fusing(ah , "##.###") ; "Ah"
    End If

    loop

    Isr_von_timer1: 'ISR von Timer1
    Timer1 = 61630 'Timer1 soll wieder von 61630 wegzählen
    Toggle Portc.4 'schaltet Portd.0 im Sekundentakt 'EIN und AUS
    Timer_flag = 1
    Return

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •