-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: PIC 18F1320 Programmierung

  1. #1

    PIC 18F1320 Programmierung

    Anzeige

    Hallo,
    ich fange gerade an PIC's zu programmieren. Allerdings gibt es ein kleines Problem. Ich versuche mit movlw einen Wert in das W Register zu laden und dann per movwf auf PORTB auszugeben. Allerdings wird der Wert weder im MPlab Simulator noch in der Schaltung in PORTB geladen.

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    06.06.2007
    Ort
    Aurich
    Beiträge
    36
    joa, mit dem quellcode könnte man den fehler vielleicht nachvollziehen...

  3. #3
    Hallo,

    zum Beispiel so:

    movlw B'00111011'
    movwf PORTB


    Gruß Wolfgang

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    06.06.2007
    Ort
    Aurich
    Beiträge
    36
    hier mal ein Quellcodebeispiel von mir...

    Code:
    	list p=16f505
    	
    	#include <P16f505.INC>
    
    ; Configuration festlegen:
    ; Power up Timer, kein Watchdog, int-Oscillator, kein Brown out
    	__CONFIG	_MCLRE_OFF & _CP_OFF & _WDT_OFF & _IntRC_OSC_RB4EN
    
    
    ; Variablennamen vergeben
    
    loop1   Equ     0x08            ; Zähler für Warteschleife 
    loop2	Equ     0x09            ; Zähler für Warteschleife  
    time	Equ		0x10			; Zeitvorgabe für pause wert in 0,1 sek
    wertb	Equ		0x1A
    wertc	Equ		0x1B
    anz		Equ		0x0A
    
    zeit	Equ		D'15'
    
    ;initialisieren der ports
    
    	movlw	B'11011111'
    	option
    	movlw   B'00001000'     ; PortB bis auf RB3 output
    	TRIS 	PORTB
    	movlw   B'00001000'     ; PortC bis auf RC3 output
    	TRIS	PORTC
    	movlw	B'00111111'		; alle ausgänge portb an
    	movwf	PORTB
    	movlw	B'00111111'		; alle ausgänge portc an
    	movwf	PORTC
    
    ;Hauptprogramm
    
    	movlw	zeit
    	movwf	time
    	call	pause
    
    	movlw	0x00
    	movwf	PORTB
    	movlw	zeit
    	movwf	time
    	call	pause
    start
    	movlw	0x0A
    	movwf	anz
    
    main
    
    	movlw	0x00
    	movwf	PORTC
    	movlw	0xFF
    	movwf	PORTB
    	movlw	zeit
    	movwf	time
    	call	pause
    .
    .
    .
    usw...
    hab das ganze doch noch mal rausgekramt und noch mal mit mplab simuliert. Hab dazu das projekt als buildoptions/release noch einmal neu erstellt (Build All) dann kann man einfach mit F7 Zeile für zeile den code durchsimulieren...

    Was heist denn in der schaltung wird nichts in PORTB geladen? Wie brennst du denn die PICs und sind alle register (SFR) richtig gesetzt?

    Zum simulieren und Asm programmieren gibt es auch noch von Oshonsoft den PIC 18 Simulator.
    http://oshonsoft.com/pic18.html

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •