-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Fusebit Problem ATMEGA644

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    14.04.2008
    Ort
    Esslingen
    Alter
    29
    Beiträge
    235

    Fusebit Problem ATMEGA644

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Nabend zusammen,

    heute sind meine ATMEGA644s gekommen. Hatte schon ein programm geschrieben und dies dann auch direkt übertragen. Soweit kein Problem. Zum testen hat mir der µC alle 200ms einen Text geschickt also einfach nur:

    Do
    Print "Test"
    Waitms 200
    loop
    end


    Da ich nur Mist empfangen habe (komische Zeichen) hab ich die Fusebits eingestellt da ich den µC mit einem externen 16Mhz Quarz beschaltet habe. Nach dem Umstellen der Fusebits konnte ich den µC nicht mehr programmieren und auch keine Fusebits mehr einstellen, sprich ich konnte gar nix mehr machen. Was kann ich tun damit der µC wieder läuf oder hilft da nix??

    Mfg
    Elektronische Bauteile funktionieren mit Rauch. Lässt man den Rauch raus, sind sie kaputt.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    02.09.2005
    Ort
    Osnabrücker Land
    Alter
    55
    Beiträge
    534
    nö, kannste weg werfen, ...
    ... oder schick sie mir, Porto erstatte ich ....

    ... oder benutze einfach mal die Suche hier im Forum
    Ich kann mir keine Signatur leisten - bin selbständig!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Oderberg
    Alter
    25
    Beiträge
    870
    Hi,
    wär nicht schlecht wenn du dich erinnern könntest was du eingestellt hast, wahrscheinlich externer Takt, was ja net so ganz das Richtige ist.
    MfG Christopher \/


  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    14.04.2008
    Ort
    Esslingen
    Alter
    29
    Beiträge
    235
    Ich müsste zuhause nachschauen was ich genau eingestellt hab. Hab auf jeden Fall externen Takt eingestellt. Hab ich da keine Möglichkeit die irgendwie zu resetten?
    Elektronische Bauteile funktionieren mit Rauch. Lässt man den Rauch raus, sind sie kaputt.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    28.10.2004
    Ort
    Baoding
    Alter
    37
    Beiträge
    687
    Wenn Du auf externen Takt umgestellt hast kannst Du ihn wiederbeleben in dem Du halt einen externen Takt anlegst. (Quarzoszillator oder ein anderer µC der dir da nen Takt angibt, geht auch mit nem NE555).

    Kannst aber auch den Reset-Pin abgeschalten haben, dann brauchst Du ein HighVoltage-Programmer.

    Mit welchem Programm arbeitest Du und was genau hast Du eingestellt?
    Signatur??? kann ich mir nicht leisten!!!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    14.04.2008
    Ort
    Esslingen
    Alter
    29
    Beiträge
    235
    Benutze ein ISP-Programmierkabel. Programmieren mache ich mit Bascom. Das ist ja das Problem ich hab schon einen externen 16Mhz Quarz dran und er tut nix. Kann heute nachmittag mal die genaue Einstellung posten die ich gemacht hab.
    Elektronische Bauteile funktionieren mit Rauch. Lässt man den Rauch raus, sind sie kaputt.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    24.05.2007
    Ort
    Im hohen Norden
    Beiträge
    227
    Guten morgen,
    ich habe das gleiche Problem mit dem AVR32. Ich habe mich an Robotik-Hardware gewand und nach einer Hilfe gefragt. Die folgende Email bekam ich als Antwort:
    -------------------------------------------------------------------------------
    Wenn die Taktbits verstellt wurden können Sie nix mehr machen. Sie
    können dann entweder neues programmiertes Controller IC kaufen (Siehe im Shop unter Speziele IC´s) oder uns den Chip mit 2,20 Euro Rückporto gut verpackt zur Neuprogrammierung einsenden.
    -------------------------------------------------------------
    Also gibt es ja doch eine Möglichkeit. Nur ob sich der Aufwand für 2,20 Euro alles selber zu machen, lohnt, glaube ich nicht. Ich werde den uC an Robotik-Hardware schicken.

    Tschuesss Peter

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    28.10.2004
    Ort
    Baoding
    Alter
    37
    Beiträge
    687
    Zitat Zitat von MelMan
    Hab auf jeden Fall externen Takt eingestellt.
    Ein externer Takt ist aber kein Quarz. Der µC wartet jetzt auf einen Takt und den wirst Du ihm geben müssen!

    Ich arbeite nicht mit Bascom aber es gibt die Einstellung für externen Quarz und für externen Takt!

    Schaue mal nach was Du gemacht hast oder versuche es mal mit nen externen Takt.
    Signatur??? kann ich mir nicht leisten!!!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    14.04.2008
    Ort
    Esslingen
    Alter
    29
    Beiträge
    235
    hmm ne kann leider nix mehr machen mit den dingern...nicht mal mehr schauen was genau ich eingestellt hab. schade aber trotzdem danke für eure hilfe...nächstes mal werd ich dann alles 3mal anschauen, bevor ich was umstelle^^
    Elektronische Bauteile funktionieren mit Rauch. Lässt man den Rauch raus, sind sie kaputt.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.07.2007
    Alter
    53
    Beiträge
    1.080
    Hast du es schon mit einem externen Takt versucht? Damit meine ich KEINEN Quarz, sondern einen richtigen Taktgenerator mit z.B. 1MHz. Gibts als fertiges Modul für unter 2 Euro oder per anderem µC oder einem NE555 gebastelt ...

    Wenn du auf externen Takt umgestellt hast, und nur nen Quarz angeschlossen hast, ist klar das er keinen Mucks mehr von sich gibt.

    Diesen beliebten Fehler hat hier fast schon jeder gemacht ^^ Die Controller nun in die Tonne zu hauen wäre vorsichtig ausgedrückt unklug Bastel dir einen Taktgeneratur, so schwer ist das nicht, und du bist für den nächsten Patzer gerüstet ... ich habe auch sowas zu liegen *g*
    Mein Hexapod im Detail auf www.vreal.de

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •