-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Stromindikator

  1. #1

    Stromindikator

    Anzeige

    Hallo, ich habe folgende Problemstellung: In einem Dampferzeuger sind mehrere Heizstäbe. Um einen Ausfall rechtzeitig zu merken, wollte ich gerne eine Überwachung einbauen. (Falls ein Heizstab durchbrennt)
    Hab schon überlegt, ob man mit einem Hallsensor was machen kann? Es geht nur darum, zu gucken, ob ein Strom fließt oder eben nicht (weil dann der Heizstab offensichtlich durchgebrannt ist)
    Das Signal möchte ich dann an die SPS weiterleiten, welche auch den Dampferzeuger steuert.

    Vielen Dank schon mal im vorraus.

    MFG

  2. #2
    Moderator Roboter Genie
    Registriert seit
    26.08.2004
    Beiträge
    1.228
    Hi!
    Welche Daten haben diese Heizstäbe denn genau (Betriebsspannung, -strom und evtl. der Widerstand)?
    Im einfachsten Fall könnte man hier einen kleinen Shunt und einen Komparator nehmen. Hallsensoren und dergleichen haben natürlich keinen so großen Spannungabfall und Verlustleistung, kosten aber auch dementsprechend mehr (ich weiß ja nicht, wie viele Stäbe du betreibst).

    MfG
    Basti

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.05.2005
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    794
    Hi,

    die typische Strommessung geschieht über einen Shunt.

    Gruß, CowZ

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.02.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    830
    einen hallsensor brauchst du gar nicht, da die heizstäbe ja sicherlich mit wechselstrom betrieben werden. eine spule, die den induzierten strom misst, ein verstärker und ein paar andere kleinigkeiten, die das signal für die sps aufbereiten.

    nur so als vorschlag

    mfg clemens
    Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt. Die andere summt die Melodie von Tetris...

  5. #5
    Danke schonmal für die Antworten,
    also es sind 6 Drehstromheizstäbe in Sternschaltung.
    Es geht ja auch nicht um eine genaue Messung der Ströme, sondern lediglich um eine Abfrage, ob der Heizstab noch in Ordnung ist, also Strom durchfließt oder nicht.
    Ich hab von Sensoren gehört, wo man direkt die Leitung durchführen kann, die soll es wohl in verschiedenen Größen geben. Evt. sind das auch MR-Sensoren? Vielelicht kennt die jemand?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    14.11.2003
    Beiträge
    813
    Du wickelst den Zuleitungsdraht eines Heizstabes um ein Reedrelaiskontakt und kannst dann im Kontaktkreis eine Lampe leuchten lassen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •