-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: rp6 mit bascom-avr programmieren

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.01.2008
    Alter
    21
    Beiträge
    13

    rp6 mit bascom-avr programmieren

    Anzeige

    hallo kollegen,
    ich möchte mir den rp6 zulegen,
    kann bis jetzt aber nur in Bascom programmieren.
    hat einer von euch schonmal erfahrungen damit gemacht?
    wisst ihr die pinbelegung von der programmierschnittstelle und dem atmega?
    und kann man das auch über den original-programmieradapter machen?
    fragen über fragen

    antwortet bitte so das es auch einer wie ich (totaler anfänger ) versteht

    mfg sorgenkind

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    ... in Bascom programmieren. hat einer von euch schonmal erfahrungen damit gemacht?
    Ja, das geht. Bascom erzeugt beim Compilieren auch ein .HEX-File, das man mit dem Original-Programmer in den RP6 laden kann.

    Natürlich muss man die Ports und Timer des RP6 richtig konfigurieren, damit das klappen kann.

    Gruß Dirk

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.01.2008
    Alter
    21
    Beiträge
    13
    danke dirk,
    aber kennt einer von euch die pinkonfiguration vom atmega auf dem rp6? oder ist bei der anleitung ein schaltplan dabei?

    mfg sorgenkind

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von ikarus_177
    Registriert seit
    31.12.2007
    Ort
    Grein
    Alter
    24
    Beiträge
    601
    Hallo Sorgenkind,

    ich als "nicht RP6-ler" würde meinen, dass das die gleiche Konfiguration ist, wie bei allen anderen ATMegas auch? Oder meinst du die "Sachen" , die an die Ports angeschlossen sind?

    Viele Grüße
    ikarus_177

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    kennt einer von euch die pinkonfiguration vom atmega auf dem rp6? oder ist bei der anleitung ein schaltplan dabei?
    Ja, alle Schaltpläne sind beim RP6 dabei. Such 'mal auf der CD.

    Mit Pinkonfiguration meinst du die Verwendung der Ports des ATmega?

    Wenn ja, dann habe ich hier 'mal eine Tabelle mit der Verwendung der Ports beim RP6 gepostet. Geh mal auf die Suche!

    Gruß Dirk

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von SlyD
    Registriert seit
    27.11.2003
    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    1.514
    Hallo,

    alles dazu findest Du auf
    http://www.arexx.com/rp6

    (Schaltpläne und Beispielprogramme)
    In den Beispielprogrammen ist die Pinbelegung inkl. der Richtungen und Anfangszustände auch definiert (RP6Base.h) - muss man nur nach Bascom übertragen.

    MfG,
    SlyD

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.01.2008
    Alter
    21
    Beiträge
    13
    hallo leute

    ja ich meine die dinge die daran angeschlossen sind
    hab mich wohl nich klar genug ausgedrückt
    danke leute, ich glaub ich werd heut' das erste programm schreiben

    mfg sorgenkind

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    Hallo Sorgenkind,
    ich glaub ich werd heut' das erste programm schreiben
    Viel Erfolg!

    Übrigens hat da schon 'mal jemand einen Ansatz gewagt:
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=34247
    Vielleicht kannst du ja darauf aufbauen.

    Gruß Dirk

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.01.2008
    Alter
    21
    Beiträge
    13
    hallo, leute,
    ich hab da mal noch ne'frage:
    welchen Programmer soll ich zum programmieren wählen
    (ich verwende den original-programmer)
    danke im voraus

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    welchen Programmer soll ich zum programmieren wählen
    Da hast du eigentlich nicht die Wahl. Solange du den "Original-Programmer" (ist nur ein USB-Interface!) zusammen mit dem Original-Bootloader im M32 verwendest, wird der RP6 nur damit mit neuen Programmen geflasht.

    Gruß Dirk

    P.S.: Hast du eigentlich inzwischen einen RP6? Deine Fragen würden sich nämlich dann von selbst beantworten.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •