-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: kommunikationsprobleme mit rp6

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    01.05.2008
    Beiträge
    52

    kommunikationsprobleme mit rp6

    Anzeige

    Hallo, ich hab da ein kleines problem mit meinem RP6.

    Ich hab den nun wieder aus der Kiste gekramt weil ich an dem weiter bauen wollte. Nur irgendwie klappt da was nicht richtig. Ich hab alle Software wie in der Anleitung beschrieben installiert und als Treiber für das USB Interface die neusten geladen die es gab mit versionnsnummer 2.04.06.
    Wenn ich nun den RP6 Loader 1.4c öffne zeigt er mir auch das USB Interface an. Ist der Roboter bereits an und ich geh auf Verbinden kommt kurz drauf die Meldung "Timeout: Der Mikrocontroller hat nicht geantwortet!..."

    Wenn ich aber hingehe, den Roboter ans Interface anschließe, dann auf verbinden gehe und etwa eine sec danach den Roboter anschalte zeigt er mir "Connected with ...". Dann verbindet er sich also.
    Batterien haben au noch genug Saft, so um die 7,6 V.

    Wenn ich dann aber versuche ein anderes Programm zu uploaden bringt er wieder die Timeout-Meldung.
    Starten kann ich das vorhandene Programm auch, aber Reset nimmt er nicht an.
    Benutze ich den Knopf am RP6 kommen auch die RP6BOOT und RP6READY Meldungen im Terminal.
    Das USB Interface habe ich auch mal überprüft anhand der Diag-pdf. Das funktioniert einwandfrei.

    Jemand eine Idee was das sein könnte?
    Bisher hab ich am RP6 nicht viel verändert. Nur die 2 LDR ausgebaut und durch Kabel ersetzt, deren Enden aber noch frei in der Gegend rumfliegen. Ein anderes Stück Software habe ich auch aufgespielt, das funktioniert auch einwandfrei. Auch dessen ausgaben im Terminal.

    Bevor ich den vor etwa 3 Monaten in die Kiste gepackt hab hat er eigentlich noch einwandfrei funktioniert.

    Ich bin dankbar für jede Art von Hilfe.

    Grüße

    EDIT:
    Hab mal noch eben ein frisches Logfile erstellt.
    Darin sind eben 2 Verbindungsversuche zu sehen. Der erste ist die Situatuin wo ich eben nicht verbinden kann. Bzw so wie es scheint verbindet er aber bekommt keine ID vom RP6.
    Der zweite Versuch ist eben die Situation wo ich kurz nachm drücken von Verbinden den RP6 einschalte. Da ist die verbindung dann sofort da.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von SlyD
    Registriert seit
    27.11.2003
    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    1.514
    Hallo,

    was passiert wenn Du den Roboter ausgeschaltet hast, auf Upload klickst und erst dann innerhalb einer Sekunde den Roboter anschaltest?
    Klappt der Upload dann?

    Probier mal ähnlich wie beim Interface Echo Test, die Pins im Anhang miteinander zu verbinden (RTS und DSR). RTS ist Rest, DSR ist ein freier Eingang vom USB Interface.

    Das kann der RP6Loader nicht anzeigen, daher musst Du HTerm verwenden.
    http://www.der-hammer.info/terminal/index.htm

    Hier das USB Interface öffnen (den Virtuellen Comport der dem Interface zugeordnet wurde).
    Baudrate 38400 usw. aber das ist eigentlich egal für diesen Test.

    Jetzt klick unten in HTerm auf den RTS Button und achte mal auf die kleine grüne Anzeige oben von DSR. Sieht aus wie eine LED.

    Wenn die sich ändert wenn man auf RTS klickt, ist der Reset Pin in Ordnung. Wenn diese sich nicht ändert, kannst Du als Gegenprobe mal DTR mit DSR verbinden und es mal damit testen.

    MfG,
    SlyD
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken usb_itf_test_reset.gif  

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    01.05.2008
    Beiträge
    52
    So ich hab das jetzt mal getestet.
    Als erstes das mit dem upload. Also wenn der port geshclossen ist, ich klicke auf Upload und schalte dann den RP6 an kann er das Programm ohne Probleme hochladen. Es läuft auch einwandfrei.

    Hab dann auch das probiert was du noch gesagt hast mit dem Verbinden der anderen Pins. Das hat auch geklappt. Nach dem drücken von RTS ging das Lämpchen für DSR an.

    Aber das absolut komische ist, ich hab danach dann nochmal probiert mit dem RP6Loader mich zu verbinden, nun klappt das immer wieder so wie es soll. Hab auch mal testweise das Programm wieder drauf geladen das vorher drauf war aber irgendwie scheint es als sei sein problem plötzlich wieder verschwunden. Was war denn nun los.

    Ich weiß ja nich warum das nicht wollte, aber nu is das problem wohl behoben. Dennoch danke und Gruß

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von SlyD
    Registriert seit
    27.11.2003
    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    1.514
    Hallo,

    ist einer der beiden Stecker/Buchsen evtl. verstaubt oder sonstiger Dreck dran?
    Das Flachbandkabel könnte auch nen Wackelkontakt haben o.ä.

    Oder hast Du irgendwas am PC verändert - also lief irgendwas im Hintergrund was das beeinflusst haben könnte?

    MfG,
    SlyD

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    01.05.2008
    Beiträge
    52
    Hmm also geändert am PC habe ich nichts, und im Hintergrund lief sonst nichts was auf USB Schnittstellen oder dergleichen zugreifen sollte.
    Das einzige was ich mir evtl erklären könnte wäre Staub in einem der Stecker, da die ganze Gerätschaft ja für nen paar Monate in ner Kiste rumlag. Aber das das solche komischen Probleme verursacht?
    wackelkontakt habe ich auch keinen feststellen können, hab eben nochmal das Kabel durchgemessen.

    Evtl war der auch nur etwas launisch gerade weil ich ihn so lang vernachlässigt hab *g*

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    24.01.2009
    Beiträge
    76
    Hey, Ich hab seit länger zeit das gleiche problehm erst ging es wie oben beschriben nur wenn ich den RP6 kutz Aus/ein Schalte und jezt garnicht mehr Hilfe

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.11.2009
    Ort
    In der Knüste zwischen PS und KL
    Alter
    44
    Beiträge
    13
    Hallo Christian,

    sollte Dein Problem nach wie vor noch bestehen, dann poste doch mal bitte mehr Informationen: Log File des RP6Loaders, Betriebs System, Treiber Version des USB Interfaces usw.

    Cheers,
    Uwe

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.11.2009
    Ort
    Schweiz
    Alter
    24
    Beiträge
    7
    Hallo ich habe auch ein Problem mit meinem RP6 den ich erst seit 1ner Woche habe.

    Der RP6 schaltet sich nach kurzer Zeit (0-10 sec) wieder ab.
    Die Bumper LEDs reagieren aber keine andere LED auch wenn man den Start/Stop Knopf drückt.

    Am anfang war es nicht so!

    Somit reicht die Zeit manchmal nicht aus um ein Programm zu laden. Und wenn doch, dann bricht es während dem Laufen ab.

    Habe auch die aktuele Version vom RP6 loader 1.4c

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.11.2009
    Ort
    Schweiz
    Alter
    24
    Beiträge
    7
    Aso noch was!

    Je länger der Roboter ausgeschalten ist umso länger geht es bis er wie der nach dem Einschalten nicht reagiert.

    Bitte um Hilfe

    Danke im Voraus

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von SlyD
    Registriert seit
    27.11.2003
    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    1.514
    Der RP6 kann sich nicht selbst abschalten.
    (die gelbe PowerON LED wird vom Mikrocontroller gesteuert und zeigt nur an das einige Sensoren an/abgeschaltet wurden... --> geringerer Energiebedarf)

    Das was Du beschreibst lässt darauf schließen das irgendwas mit dem Reset Signal nicht stimmt. Das wird vom USB Interface gesetzt um das Programm zu stoppen und in den Bootloader Modus zu wechseln.

    Was genau passiert wenn Du im RP6Loader den Reset Button anklickst?
    Was passiert wenn Du die "Hold in Reset" / "Im Reset Modus halten" Checkbox direkt darüber aktivierst und nach 5 Sekunden wieder deaktivierst?
    (also wie verhalten sich die LEDs und was wird im RP6Loader Terminal ausgegeben? )


    MfG,
    SlyD

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •