-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Hyperterminal empfängt komische Zeichen

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.08.2008
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    30
    Beiträge
    7

    Hyperterminal empfängt komische Zeichen

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo,
    also ich habe schon das Forum durchsucht, allerdings nichts so wirklich passendes gefunden. Wenns genau das Problem schonmal gab bin ich auch für einen Link dankbar.

    Hab meinen Asuro zusammengebaut, angeschalten mit und ohne ICs hat alles geklappt wies sein sollte, auch der Transceiver-Wießpapiertest, nur am Ende des Selbsttests empfange ich im Hyperterminal komische Zeichen, größtenteils Dreiecke. Und diese Phase dauert nich 15 Sekunden wie im Handbuch beschrieben, sondern endet erst, wenn ich den Ausschalter betätige.
    Ich habe alle möglichen Stellungen am Poti probiert, hat leider nichts geholfen.
    Und ich glaube nicht dass ich was beim IC einlöten falsch gemacht habe. Jedefalls hab ich nur die Sockel eingelötet und die IC´s nur draufgesteckt.(Nebenbei: Hab ich das falsch verstanden und die Sockel sind auch hitzeempfindlich?? Jedenfalls dürfte da trotzdem nichts schief gegangen sein beim Löten).
    Hab auch schon den Wiederstand R16 wie im Handbuch beschrieben untersucht, daran liegts auch nicht. Ich weiß auch das die IR Diode auf dem Asuro sendet, hab das per Kamera untersucht, das "Signal" kommt nicht von irgendwo anders.

    Hat jemand ne Idee wo mein Problem liegen könnte?
    Oder soll ich einfach mal weitermachen und versuchen den Asuro zu flashen?

    Gruß
    E

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Alter
    48
    Beiträge
    2.731
    Hallo,

    wenn Du am PC komische Zeichen empfängst, muss das nicht unbedingt der ASURO senden, wenn der Rest des Tests OK war.
    Es gibt ja mehr Geräte die IR aussenden, wie zB. Sonne, Neonröhre, Sparlampe, PlasmaTV usw. Wenn die dazwischenfunken kanns schon sein, dass das ein oder andere komische Zeichen "empfangen" wird.

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.08.2008
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    30
    Beiträge
    7
    danke, aber es kommen nur Zeichen an, wenn der Asuro angeschaltet ist, es ist Dunkel und ansonsten weit und breit nichts was IR aussendet. Also liegts daran wohl nicht. Außerdem empfange ich keine "T" und es wird auch nicht auf die Tastatureingaben mit dem darauffolgenden Buchstaben geantwortet.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Alter
    48
    Beiträge
    2.731
    Wenn du den Transceiver richtig einstellst, also das die Zeichen die Du tippst auch wieder zurückkommen, passt von der Seite alles. Wenn dann etwas nicht geht auf ASUROs Seite weitersuchen.
    Macht dieser überhaupt etwas, also die Status-LED zB. ?

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.08.2008
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    30
    Beiträge
    7
    Also der Selbsttest funktioniert einwandfrei, ich kann Asuro sogar flashen. Nur empfange ich eben keine oder komische Zeichen, selbst wenn ich den IR Transceiver so über Asuro halte wie wenn ich ihn flashe.
    Sollte ich mir da nun noch Gedanken drüber machen?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    02.01.2008
    Alter
    26
    Beiträge
    239
    hallo E

    ich hoffe, dass du auch wieder den selbsttest geflasht hast! sonst kann es sowieso nicht klappen
    mfg hai1991

    P.S.: wer großbuchstaben oder rechtschreibfehler findet darf sie behalten

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.08.2008
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    30
    Beiträge
    7
    So es funktioniert jetzt komischerweise der Selbsttest, das mit den T empfangen und so fort, nachdem ich mal was anderes geflasht und dann wieder den Selbsttest geflasht habe...
    Das nächste was nicht ganz das macht was ich will, sind die Taster... Nachdem ich meinen Asuro einschalte funktionieren die Taster 2-3 mal, dann scheint es als seien sie "deaktiviert", es passiert also garnichts wenn ich die Taster nun drücke. Und manchmal fängt dann die Status LED an gelb zu flackern. Ist das eine Art Fehlermeldung? Beim Selbsttest funktionieren die Taster einwandfrei. Und an der Programmierung dürfte es aucht nicht liegen, weil ja anfangs alles funktioniert.
    Hat das etwas damit zu tun dass sich der Kondensator entladen muss, so wie es im Handbuch steht? Habe schon versucht die Funktion PollSwitch mehrere Male(3-100mal) auszuführen bevor ich das Ergebnis auswerte, aber das bringt mich nicht weiter. Hat jemand ne Idee wo das Problem liegen könnte?
    Danke schonmal,
    Gruß
    E

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •