-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Wo u. wie, Compilerstart, und Programmstart? (Windows-XP)

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    9

    Wo u. wie, Compilerstart, und Programmstart? (Windows-XP)

    Anzeige

    Hallo Leute,

    ich bin vollkommener Anfänger. Habe mir zwei Bücherzugelegt:
    1. : In 21 Tagen "C Schritt für Schritt zum Profi" Peter Aitgen - Bradley L. Jones
    INBN 978-3-8272-4251-8 Verlag: Markt und Technik (mit CD)

    2. : Klassiker Guido Krüger "GoTo C Programmierung" Lern und Nachschlagewerk für den -Programmierer. Erfolgreich durch Übungen, Beispiele, Programmrezepte.
    ISBN 978-3-8273-2611-9 Verlag: ADDISON-WESLY - Die beigefügte CD-ROM enthält GNU-C 2.7.2 für MS-DOS ... Alle im Buch behandelnde Werkzeuge sind auf der CD enthalten und können vom Leser sofort eingesetzt werden.

    Nun das Problem: Wie und wo, starte ich den Compiler, - und wie das Programm? Ich finde den Compiler nicht.
    Bis dann, Gruß
    Mechat

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Darmstadt
    Alter
    26
    Beiträge
    522
    Der GCC 2.7.2 ist total veraltet. Besorg Dir lieber ne anständige IDE wie z.b. CodeBlocks ( http://downloads.sourceforge.net/cod...ingw-setup.exe ) Die Bedienung dort ist selbsterklärend und Du kannst Dich auf die Sprache konzentrieren.

    MfG Mark

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    Falls du dich an das Buch halten willst und auf dem Kommandozeile den Compiler aufrufen willst, dann nimm doch MinGW. Das ist nen aktuelle GCC für Windows. Aufuf per
    c++ Dateiname
    Für den Anfang ist das eigentlich gar nicht mal so schlecht, weil ne professionelle IDE mit Funktionen überladen ist, die man für die ersten Schritte gar nicht braucht und die erstmal nur verwirren und ablenken. Ein einfacher Texteditor wie Notepad2 und MinGW reichen für kleine Testprogramm völlig aus. So haben wir an der FH auch die ersten beiden Semester im Programmierpraktikum gearbeitet. Erst ab dem nächsten Semester werden wir mit Visual Studio arbeiten.

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    9
    Hallo, uwegw und p_mork also Mark,

    Dankeschön! Ich werde beides mal ausprobieren. Noch stehe ich ja praktisch vor, dem Anfang. Natürlch möchte man gute Software haben. Dann aber auch gerne
    offline bleiben. Viele Grüße
    mechat

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •