-         
+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Räumliche Begrenzung für Robby

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    16.10.2004
    Alter
    26
    Beiträge
    67

    Räumliche Begrenzung für Robby

    Hi,
    es gibt bei mir Bereiche da sollte Robby besser nicht hinfahren - Ich würde gerne Sperren installieren damit er diese Bereiche gar nicht erst Betritt!
    (Man kann ja nicht immer aufpassen *g* [-X)
    Ich habe da zum Beipspiel an eine Lichtschranke gedacht! Ich installiere Reflektoren und an Robby einen Lichsensor speziel dafür. Wenn der Sensor anschlägt dreht Robby ab!

    Habt ihr vieleicht noch andere Vorschläge?

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.08.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    23
    Wenn du es einrichten kannst solle eine einfache schwarze linie am boden das sinnvollste sein. Ich meine sogar hier oder auf der Cd schon irgentwo ein fertiges Programm gesehen zu haben, damit der Robby immer auf einer schwarzen linie fährt.
    Da müsstest du dann nur noch reinschreiben, das der Robby halt nicht weiterfährt, sondern umdreht.
    Eine Rolle schwarzes, breites Tape sollte da schon reichen.

    Ich glaub das mit der Lichtschranke wird zu schwierig

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    Also es wurde hier im Forum schonmal über eine Art Weidezaun nachgedacht, wo die Berenzung dann Induktiv erkann wird, was allerdings bestimmt beim drauftreten etwas unangenehm sein könnte. Ansonsten könneman ja auch einen unsichtbaren Laser nehmen, denn da gibts Sensoren die nur bestimmmte wellenlängen erkennen, so eine Unsichtbare Begrenzung. Sonst könntest du es auch über Hellen und dunklen Boden machen. Da würde dann vielleicht auf hellem Boden ein dunkler Klebeband streifen reichen. Ich weiß ja nicht, wies bei dir aussieht, gehts da um ne Lagerhalle, oder Muttis Teppichboden ?

    MFG moritz

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    16.10.2004
    Alter
    26
    Beiträge
    67
    ES geht um Treppen, die recht schmerzhaft werden können

    Die Ideen sind ja alle gut - Das mit dem Tape gefällt mir ziemlich gut. MAl sehen was sich da machen lässt

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    Also wenn es darum geht, dass er keine Treppe runterfällt, dann würde ich es ganz anders machen:
    Es gibt ja Roboterstaubsauger, die eben auch nciht die Treppe runterfallen sollen Da wirds halt einfach so gemacht, dass nicht wie beim Linienverfolgen darauf geachtet wird, ob die Bodenfarbe anders ist, sonder ob überhaupt Boden da ist. Über kleine Gabellichtschranken lässt sich das machen, die dann außen an dem Roboter montiert sind. Je nachdem wie schnell er ist, muss natürlich auch schnell reagiert werden, bzw die Sensoren in einem möglichst großen Abstand vom Schwerpunkt etc. montiert werden. Das ist im Grunde besser als die Tape-Mehtode, weil du erstens nichts abkleben musst, und zweitens nicht die Probleme hst, dass er sich von einem dunklen Teppichboden, oder Papier auf dem Boden irritiert fühlt.

    MFG moritz

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    16.10.2004
    Alter
    26
    Beiträge
    67
    *gg* lol ein Robo der sich verarscht vorkommt
    Aber Robby sollte nicht nur nicht an die Treppen sondern allgemein nicht ins Treppenhaus.
    Eventuel könnte ich auch einfach IR benutzen - Robby hat das ja von anfang an und wenn ich am eingang zum treppenhaus so teile anbringe dann "denkt" Robby doch da wäre ne Wand! Im Grunde würde ich ihn dann auch veraschen! Das müsste doch klappen odeR?

    mfg

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    Auch ne gute Idee! sollte klappen, aber dann musst du halt an allen Gefahrenstellen 'Signal-lampen' aufstellen

    MFG Moritz

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    16.10.2004
    Alter
    26
    Beiträge
    67
    Das sollte kein Problem sein! Ein kleines Loch in den Tür Rahmen und dan kommen die "riesigen Signal Lampen" ( lool *g* ) rein!

    mfg

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    20.06.2004
    Beiträge
    1.941

    linienverfolgung

    hallo, es gibt hier eine tread mit linienverfolgung. du brauchst dann
    einfach nur ein klebeband quer zur treppenstufe kleben wo er nach
    einem messversuch nicht drüberfahren soll, dies daten nimmst du dann als unkehrdaten oder zum stoppen. die obengenannte tiefenmessung,
    nach dem motto kein boden vorhanden ist für den rooby zu langsam, weil er ja auch noch andere aufgaben erledigen soll (raumdaten aufnehmen oder andere sachen). bevor die daten ausgewertet sind ist er schon eine bestimmte strecke gefahren und stürzt ab.
    mfg pebisoft

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    16.10.2004
    Alter
    26
    Beiträge
    67
    jo - stimmt an die Rechenleistung habe ich noch gar nicht gedacht! Aber ich werde es warscheinlich mir IR Sendern machen! Die sind eh immer an( bei Robby)!

    mfg

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •