-
        

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: IR-Sensor, vermutlich einfach, aber keine Ahnung

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    14.02.2008
    Beiträge
    31

    IR-Sensor, vermutlich einfach, aber keine Ahnung

    Anzeige

    Hi Leute,

    ich möchte einen IR-Sensor wie ihn z.B. Bewegungsmelder/Außenleuchten haben mit einem einfachen Funksender verbinden, und als Gegenstück ein Empfänger der wiederrum z.B. ein Relais schaltet.
    Funkreichweite muss überhaupt nicht groß sein, das Signal nur ein einfaches An/Aus.
    Leider keine Ahnung wie man sowas realisiert. Kann jemand helfen?

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    01.12.2004
    Ort
    Wien
    Alter
    32
    Beiträge
    74
    Hallo

    Deine Links vom Conrad funktionieren leider nicht(zumindestens bei mir).
    Könntest du vielleicht die Artikelbeschreibung/Nummer posten.

    Falls ich dich richtig verstehe suchst du einen "Funk-Bewegungsmelder", gibts auch fertig beim Conrad

    mfg

    BIG_Muzzy

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    14.02.2008
    Beiträge
    31
    Verdammt, du hast recht, hier nochmal:

    Habe das hier zur Funkübertragung gefunden, ließe sich das verwenden?

    Conrad Art.Nr.: 190939 - 62



    Und als IR Modul?

    Conrad Art.Nr.: 172500 - 62



    oder

    Conrad Art.Nr.: 172219 - 62



    Besitzt eines dieser Module das geforderte Rechtecksignal zum Schalten des Senders?!

    Das fertige kann ich leider nicht verwenden...

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    Besitzt eines dieser Module das geforderte Rechtecksignal zum Schalten des Senders?!
    Beide können den Sender "schalten", aber das wird so nicht direkt mit einer Übertragung mit dem Funkset 190939 klappen. Besser geeignet für dein Vorhaben ist der Sensor 172500.

    Grund: Der Sender will am Eingang "serielle Daten", die dann gesendet werden.
    Wenn man einfach einen "High-Pegel" des IR-Moduls an den Eingang legt, wird nichts gesendet.

    Du müßtest also noch einen "Multivibrator" (z.B. aufgebaut mit NE555) zwischen IR-Modul und Sender schalten: Wenn der Sensor eine Wärmequelle "sieht", muss die NE555-Schaltung eine Frequenz erzeugen, die dann gesendet wird.

    Auf Empfängerseite kann der Empfänger aus dem Set 190939 nicht direkt ein Relais schalten. Man braucht eine Verstärkerschaltung, evtl. auch noch frequenz-selektiv (mind. 2 Transistoren).

    Gruß Dirk

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    14.02.2008
    Beiträge
    31
    Hi Dirk,

    vielen Dank für deine Antwort!!

    Der NE555 ist dieses Timer IC, richtig?!



    Wie würde eine entsprechende Schaltung (auf beiden Seiten) aussehen?
    Btw, ich möchte mit dem Empfänger einen Vibrationsmotor (aus einem Handy) Schalten.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    ist dieses Timer IC, richtig?!
    Ist leider auf dem Bild nicht zu erkennen.
    Für den NE555 gibt es überall im Netz Grundschaltungen, auch hier im Forum.

    An den Empfänger kannst du z.B. 2 Transistoren dranhängen wie auf dem Bild.
    Am Kollektor des rechten Transistors steht dann die empfangene Frequenz wieder zur Verfügung. Man kann sie mit einem Kondensator glätten und dann einem 3. Transistor zuführen, der dann den Vibrationsmotor aus dem Handy direkt antreibt.

    Gruß Dirk
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 868-rx2_treiberstufe.jpg  

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    14.02.2008
    Beiträge
    31
    Hi Dirk,

    dann werde ich mir mal die Sachen bestellen und ein bißchen rumprobieren ob ich es hinkriege. Ich werde posten wenn alles geklappt hat, oder wenn ich nochmal Hilfe brauche.

    Eine Frage hätte ich noch: Sind die Conrad Sende-/Empfangsmodule überhaupt gut dafür geeignet und würde vielleicht auch schon eine simplere Schaltung für ein einfaches Ein/Aus Signal ausreichen?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    Sind die Conrad Sende-/Empfangsmodule überhaupt gut dafür geeignet
    Das Set 190939 soll eigentlich Daten übertragen. Einen noch simpleren Sender/Empfänger gibt es nicht.

    Es gibt auch fertige Empfänger mit "Schaltstufe", z.B. 190064. Dazu den Handsender 190050. Anstelle einer Taste könnte man da z.B. den IR-Sensor anbauen. Wäre weniger Bastelei, aber deutlich teurer.

    Gruß Dirk

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    14.02.2008
    Beiträge
    31
    hmm was ist mit diesen kleinen Funkmodulen? Ließen die sich genauso gut wie die "großen" Module? Wären ja um einiges praktischer da sehr klein... Es gibt da viele verschiedene von, welche passen gut zusammen?

    Sender
    Artikel-Nr.: 190224 - 62



    Empfänger
    Artikel-Nr.: 190276 - 62


  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    14.02.2008
    Beiträge
    31
    welche z.B. dieser Schaltungen muss ich für den NE555 verwenden?

    http://www.domnick-elektronik.de/elek555.htm

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •