-         

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Robotermodell gesucht

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    19

    Robotermodell gesucht

    Anzeige

    Hallo,

    es gibt ja einige Robotermodelle von z.B. Conrad, der RP5, RP6 & Co.

    Ich wollte es eigentlich in die richtige Forenspalte schreiben, aber dort gibt es keine "Allgemeine" Sparte. Wenn ich meine Frage in die RP5-Sparte stelle, welchen ich mir kaufen soll, kriege ich natürlich als Antwort: "Den RP5".

    Nun aber zu meiner Frage.

    Ich bin 16 Jahre alt, programmiere seit mehreren Jahren (angefangen mit Pascal, später Delphi; dann selbst PHP und MySQL erlernt).

    Da ich gute Delphi-Kenntnisse habe und PHP seit 2 Jahren mache, wollte ich mich endlich mal an C wagen und da kam mir die Idee mit Roboterprogrammierung ganz gut. Endlich mal keine öden Programme schreiben, die ich eh schon alle mal mit Delphi umgesetzt habe.

    Sprich ich habe noch keine C-Erfahrung (dafür aber PHP, was sich ja nicht groß vom Syntax unterscheidet) und möchte mir ein Robotermodell kaufen.

    Ich wollte mir eigentlich die Sprache so beibringen, indem ich mir einen fertigen Roboter kaufe, mir Beispiele runterlade, sie veränder und immer mehr ausbaue. Dafür Suche ich nun einen Roboter, der eigentlich schon mit allem ausgestattet sein sollte (um Folgekosten zu vermeiden), relativ aktuell und nicht voller Macken ist. Wäre natürlich super, wenn er viele Funktionen besäße.

    Da neuere Modelle / Versionen nicht immer die besseren sind (wer mal Delphi 2005 benutzt hat, weiß wovon ich rede ), wollte ich einfach mal ein paar Empfehlungen von euch lesen.

    Preis ist erstmal Zweitrangig, sollte aber nicht über 200 € hinaus gehen.

    Danke.

  2. #2
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.783
    Blog-Einträge
    8
    Hallo

    Ich habe zwar schon ein paar Jährchen mehr auf dem Buckel, aber meine "Vorkentnisse" waren wohl ähnlich als ich mir meinen asuro zulegte. Den RP5 gibt's nimmer zu kaufen (nur das Fahrwerk), der RP6 ist sehr komplex, d.h. seine Libraries sind kompliziert. Deshalb, und weil der Preis ungeschlagen ist, würde ich dir den asuro empfehlen. Allerdings hat er eine große Hürde: Man muss ihn selbst zuzammenlöten.

    Alternativ, im gleichen Preissegment wie der asuro angesiedelt, könntest du dir auch ein Board kaufen(RN-Controll, myavr...), aber ein kleiner kompletter Roboter wie der asuro macht einfach mehr Spaß.

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    19
    Hm.

    Also wichtig ist, dass es viele Beispiele dazu zum Rutnerladen gibt, da ich gerne LearningByChanging ausprobieren wollte. Hat damals bei meinem 1. Delphi 3D - Spiel gut funktioniert.

    Wichtig war mir eigentlich, dass ich den Roboter als Ganzes bekomme. Hatte mal Elektronik- und Lötkurs, hab hier eine ziemlich professionelle Lötstation rumstehen, kann damit auch umgehen, aber das wollte ich eigentlich nicht.

    Anfangs sagte ich mir: C-Control von Conrad kaufen mit nem Applicationboard und alles selbst machen. Aber da Elektronik in der Richtung neu für mich ist, ebenso wie C, hielt ich das für zu gewagt. Da bin ich zufällig auf diese Modelle gestoßen, die es schon fertig gibt.

    Optisch überzeugt mich der RP6 mehr. So wie es aussieht, kann man auch noch einiges ranbauen, wie z.B. ne WLAN-Antenne, um ihn übers Internet fernsteuern zu können.

    Asuro habe ich bei ebay nur 1 Teil gefunden: http://cgi.ebay.de/Asuro-Roboter-ATm...QQcmdZViewItem

    Bei Amazon gar nichts und im Internet über Google recht wenig an Onlineshops. Ist der veraltet ? (Glaube der hat nen Nachfolger, oder? Den Yeti ...)

    Also der RP6 sagt mir einfach mehr zu. Vom Preis her will ich mal nicht so drauf achten ... Und ist vielleicht schöner, wenn ich mehr Funktionen habe (vll überschätz ich mich auch einfach damit).

  4. #4
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.783
    Blog-Einträge
    8
    Also wichtig ist, dass es viele Beispiele dazu zum Rutnerladen gibt, da ich gerne LearningByChanging ausprobieren wollte.
    Das ist beim RP6 etwas eingeschränkt möglich weil er noch recht neu ist. Für den asuro gibt's wesentlich mehr. Dafür ist der RP6 wirklich komplett, quasi "ready to use" (außer den Akkus/Ladegerät). Als Basis für eigene Erweiterungen ist er optimal

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  6. #6
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.783
    Blog-Einträge
    8
    Das ist beim RP6 etwas eingeschränkt möglich
    ... das stimmt natürlich nur bedingt, der RP6 wird mit umfangreichen Beispielprogrammen ausgeliefert:
    http://www.arexx.com/rp6/html/de/software.htm
    (muss ich noch erwähnen bevor ich 'nen Rüffel bekomme ;)

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Jacob2
    Registriert seit
    26.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    345
    Hi,
    Mit dem RP6 kenn ich mich net aus, aber wenn das Geld keine Rolle spielt würd ich mir auch eher den RP6 kaufen, der ist einfacher erweiterbar (ASURO kann auch ein bisschen erweitert werden siehe ASURO-Forum), da auch größer, und sieht eigentlich auch besser aus!
    Aus kostengründen hab ich mir halt den asuro gekauft...

    http://www.youtube.com/watch?v=SZ3aWmsqfFQ
    Roboter, CNC Fräse, Elektronik und Basteleien stelle ich auf meiner Website vor...

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    19
    Ich bin seit fast 1 Stunde glücklicher RP6-Besitzer

    Aber erstmal ohne extra Platine. Die Mega32 oder wie die heißt. Die will ich mir erst zu Weihnachten holen, damit ich alles von Grund auf lerne.

  9. #9
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.783
    Blog-Einträge
    8
    Ich bin seit fast 1 Stunde glücklicher RP6-Besitzer
    Prima. Willkommen im Club :)

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •