-
        
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: serout will nicht!

  1. #1
    Ayse2001
    Gast

    serout will nicht!

    Hallo,
    ich versuche eine 90S8515 zu programieren. Ich möchte damit HEX dateien empfangen und senden. Und dabei möchte ich das port B.6 benutzen. Für Rx wie Tx.

    Eigentlich hatte ich es schonmal gemacht und es hatte auch funktioniert, jedoch nachdem ich meine PC neu aufsetzen musste will es nicht mehr. Oder ich vergesse etwas an dem Code.

    Code:
    $crystal = 3532976
    $regfile = "8515def.dat"
    
    Dim Gon1 As Byte , Say1 As Integer
    
    
    Restore Atr
    For Say1 = 1 To 13
    Read Gon1
    Serout Gon1 , 1 , B , 6 , 9600 , 1 , 8 , 2
    Next Say1
    
    End
    
    Atr:
    Data &H3B , &H78 , &H11 , &H00 , &H00 , &H54 , &HC4 , &H02 , &H07 , &H8F , &HF1 , &H90 , &H00
    Es soll bei einem reset diesen hex 'ATR' versenden.

    Ich benutze dafür STK500

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    Hast du schonmal das PRog aus dem Help-File ausprobiert?

    Das weicht in sachen Pariety-Bit und Stopbit etc. schon voneinander ab, aber das hängt ja von deinem Terminal-prog ab.

    Code:
    '----------------------------------------------------------------------
    '                         serin_out.bas
    '                    (c) 2003 MCS Electronics
    ' demonstration of DYNAMIC software UART
    '----------------------------------------------------------------------
    
    'tip : Also look at OPEN and CLOSE
    
    'tell the compiler which XTAL was used
    $crystal = 4000000
    
    'tell the compiler which chip we use
    $regfile = "2313def.dat"
    
    'some variables we will use
    Dim S As String * 10
    Dim Mybaud As Long
    'when you pass the baud rate with a variable, make sure you dimesion it as a LONG
    
    Mybaud = 19200
    Do
      'first get some data
      Serin S , 0 , D , 0 , Mybaud , 0 , 8 , 1
      'now send it
      Serout S , 0 , D , 1 , Mybaud , 0 , 8 , 1
      '                                      ^ 1 stop bit
      '                                  ^---- 8 data bits
      '                                ^------ even parity (0=N, 1 = E, 2=O)
      '                        ^-------------- baud rate
      '                  ^-------------------- pin number
      '               ^----------------------- port so PORTA.0 and PORTA.1 are used
      '           ^--------------------------- for strings pass 0
      '      ^-------------------------------- variable
      Wait 1
    Loop
    End

  3. #3
    Ayse2001
    Gast
    Das habe ich auch versucht. Leider auch keine reaktion am B6.

    Gibt es vielleicht andere methoden einen HEX zu empfangen und zu senden? Oder kann es auch am einstellung an der Bascom sein.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    Ich weiß nciht, ob es noch wen juckt, mich gerade ja!
    Schau mla unter Helpfile nach "Open", da findet man nen software UART.

    Das Beispiel oben läuft bei mir nicht, ich verstehe aber auch nicht warum:

    Serout S , 0 , D , 1 , Mybaud , 0 , 8 , 1
    port so PORTA.0 and PORTA.1 are used
    meint!?

    MFG Moritz

  5. #5
    Gast
    Hallo

    ich hänge gerade an dem gleichen Problem!!!

    Hat jemand mittlerweile eine Lösung gefunden ???

    mfg

    SMILEY

  6. #6
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.835
    @Ayse2001: Du verwendest EVEN Parity und 2 Stopp-Bits. Hat das einen bestimmten Grund und weiß das auch dein Terminal ?
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

+ Antworten

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •