-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Plötzlicher Rechtsdrall

  1. #1

    Plötzlicher Rechtsdrall

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hi,
    bis vor kurzem fuhr mein RP6 bei gleicher Geschwindigkeit auf beiden Motoren geradeaus. Aber seit heute morgen fährt er mal mehr mal weniger stark nach rechts. Weiß jemand woran das liegen könnte und wie ich ihn wieder zum Geradeausfahren bringe?

    MFG D1K0

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    31.12.2007
    Beiträge
    131
    Hallo,

    hast du mal die spannung gemessen, die an den jeweiligen motoren anliegt?

    MfG
    hans

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von SlyD
    Registriert seit
    27.11.2003
    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    1.514
    Hallo,

    was sagt denn das Testprogramm?
    s. http://www.arexx.com/rp6/html/de/docs.htm

    "Drehgeber justieren"

    MfG,
    SlyD

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.07.2004
    Ort
    bei Stuttgart
    Alter
    35
    Beiträge
    760
    hi,
    irgendwas im getriebe locker?
    mfg jeffrey

  5. #5
    Danke erstmal für die Antworten.

    @Hansi41:
    Falls du die Motorstromsensoren meinst: die Werte variieren je nachdem, wie schnell der RP6 fährt d.h. mal ist auf der linken Seite ein höherer Wert und mal auf der rechten Seite...

    @SlyD:
    Der Test sieht gar nicht gut aus. DCL ist meist ~80:10 und DCR 70:20. Die Bei den Encoder-Diagrammen dauern die Spitzen länger als die Täler.
    Anbei ein Screenshot. Ich werde versuchen, die Drehgeber zu justieren, mal sehen ob es dann geht.

    @jeffrey:
    Soweit ich das erkennen kann, ist da nichts locker.

    MFG D1K0
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken selftest.jpg  

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von SlyD
    Registriert seit
    27.11.2003
    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    1.514
    Hallo D1K0,

    ja das liegt offensichtlich an den Encodern.
    Das es bisher problemlos funktioniert hat, kann daran liegen das die Encoder "gerade eben" richtig eingestellt waren und sich seitdem irgendwas verändert hat - wie z.B. aktuell die Temperatur...
    Wenn die Encoder einmal korrekt auf etwa 50:50 eingestellt sind, sollte das nicht mehr so schnell passieren.


    MfG,
    SlyD

  7. #7
    Er fährt jetzt wieder geradeaus .
    Ich denke auch, das lag an der Temperatur. War heute morgen sehr heiß hier.

    Danke für die schnelle Hilfe.

    MFG D1K0

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.07.2004
    Ort
    bei Stuttgart
    Alter
    35
    Beiträge
    760
    hi,
    eine gescheite einstellung der encoder schadet aber bestimmt trotzdem nicht.
    mfg jeffrey

  9. #9
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Er fährt jetzt wieder geradeaus
    Prima. Dann mach nochmal den Encoder-Test um den Zustand zu dokumentieren.

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  10. #10
    Hi,

    Zitat Zitat von jeffrey
    hi,
    eine gescheite einstellung der encoder schadet aber bestimmt trotzdem nicht.
    mfg jeffrey
    tut mir leid, wenn ich jetzt für Missverständnisse gesorgt habe. Ich habe in meinem letzten Beitrag nicht dazugeschrieben, dass ich die Encoder justiert habe, im vorletzten hatte ich es jedoch angekündigt.^^

    Zitat Zitat von radbruch
    Prima. Dann mach nochmal den Encoder-Test um den Zustand zu dokumentieren.

    Gruß

    mic
    Habe ich auch schon gemacht, ich bekomme ~60:40 Werte.

    MFG D1K0

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •