-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Parallelport schützen

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    24.09.2006
    Ort
    Nähe Mannheim
    Beiträge
    269

    Parallelport schützen

    Anzeige

    Moin,
    Da ich vor kurzem meinen parallelport durch einen kaputten Spannungsregler gekillt habe (was mich immenroch wahnsinnig ärgert) wollte ich mir nun einen kleinen alten Laptop mit etwa 600mhz besorgen um dort meine Fräse anzuschließen.
    Aber bevor mir der gleiche Fehler nochmal passiert wollte ich mal nachfragen wie ich den parallelport richtig schützen kann ?
    Habe mir inzwischen sachen wie Schmitt trigger und Optokoppler durchgelesen wobei ich eher zu den optos tendieren würde weil ich davon noch ne menge rumfliegen habe.
    Nun aber wie gebe ich dem Drcukerport das Signal das ein Schalter geschlossen ist.
    Ich muss ja 5V auf die Datenleitung geben und tadaa Windoof merkt es aber wehe es kommen mal 12V drauf bumm weg isser -_-. Also wie könnte ich dem Druckerport geschützt daten zukommen lassen?
    Bei der Pollin Karte wird das einfach über ein Transistor gemacht aber ich glaub das iist auch nciht ganz das wahre.


    mfg

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Optokoppler geben einen sehr guten Schutz. Selbst wenn da 230 V dranliegen gehen wohl nur ein paar der Optokoppler kaputt. Auch gegen ESD oder und Funkstörungen ist man so weitgehend geschützt.

    Die Ausgänge vom LPT Port aus sollten eigentlich klar sein. Eingänge in Richtung LPT Port können tatsächlich schwierig sein, zumindest wenn sich der Laptop nicht ganz an die Norm hält. Normalerweise reicht es die Eingänge gegen GND zu schalten, eine externe Spannung sollte eigentlich nicht nötig sein. Bei den alten TTL Ics ergab sich das von ganz alleine. Eigentlich sollten aus Kompatibinitätsgründen im Laptop Pullup Widerstände drin sein.

    Je nach Optokoppler mus man aber mit etwas eingeschränkter Geschwindigkeit rechnen.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    24.09.2006
    Ort
    Nähe Mannheim
    Beiträge
    269
    Hi
    also praktisch könnte ich dann einfach den optokoppler "umdrehen" spich der Fototrans. zieht die Spannung runter.
    Bei meinem anderen rechner passiert aber garnichts wenn ich auf gnd ziehe.
    Ich musste 5V drauf geben um ein Signal zu erhalten ? Andere Norma oder kann man was einstellen ? Der Port lief auf ECP

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Wenn es nicht reicht auf GND zu zeihen, dann hat braucht man noch irgendwoher eine Spannung. Zur Not könnte man dazu einen Ausgang benutzen, wenn es nur um ganz Paar Eingänge geht. Es könnte eventuell noch einen Unerschied machen, welchen Pin man als Eingang benutzt.

    Wie der Port im Bios eingetragen ist, sollte eigentlich keinen Unterschied machen für die Eingangsspannungen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •