-         

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Uhrenquarzan M8 aktivieren

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    370

    Uhrenquarzan M8 aktivieren

    Anzeige

    Hi Kurze frage,

    ich habe an XTAL/TOSC einen Uhrenquarz gelötet. Der M8 wird intern mit 8 Mhz getaktet, und der timer soll mit dem Uhrenquarz getaktet werden. Nur Wie sag ichs meinem Timer?
    ich kenne die softclock funktion, will sie aber nicht nutzen, da ich eine eigen Uhr baue und softclock+interrupt ca 3% ROM verbrät für nen Interrupt.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    Du schaust ins Datenblatt, und setzt dann die entsprechenden Bits im Konfigurationsregister des Timers...

    Achtung: eigentlich sollte sich dabei ein interner Lastkondensator an den TOSC-Pins aktivieren lassen, das klappt jedoch in einigen älteren Versionen des M8 noch nicht! Näheres in den Errata.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •