-
        

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: TRICO Motor Daten

  1. #1

    TRICO Motor Daten

    Anzeige

    Hallo,

    ich habe einen Kinder-Traktor mit dem 12v Motor Trico umgebau.
    Dabei mußte ich feststellen, dass ein Kind mit ca. 20kg deutlich
    besser Steigungen hochfährt, wie ein Kind mit nur 5kg mehr Gewicht.

    Bei der Suche nach Verbesserungen habe ich natürlich viele Seiten
    und Beiträge über den Trico-Motor gefunden. Viele Daten über den
    Motor sind jedoch nicht eindeutig:

    z.B. wird die Drehzahl mal mit 40 und 70 UPM und mal mit 40 und 105
    angegeben. Sein Drehmoment wird mit 17 bis 24 angegeben. Sein Verbrauch im Leerlauf mit 1,6Ah und unter Last liegen die Angaben zwischen 4 und 6Ah. Er soll auch eine bevorzugte Drehrichtung haben,
    die schneller und stärke sein soll. Einige bauen am Trico Motor auch
    "Brücken" und Stromanschlüsse um bzw. bauen den Strockstecker am Motor ab. Er soll für die lansamere Drehzahl gebaut worden sein.

    Ich schreibe mal meine Beobachtungen:
    -12v
    -vorwärts ist mein Traktor schneller an der Steigung als wenn ich rückwärts diese Steigung hoch fahre
    -in 135 Min Vollgasfahrt mit ca. 40kg wurden 10Ah verbraucht
    -die Durchschnittsgeschwindigkeit lag dabei bei 2,75 km/h
    -Ritzel 16 Kettenrad 12 Zähne

    Da der Motor für größere Projekte ein wirklich guter zu sein scheint,
    würde ich gerne mal seine "wirklichen" Daten in diesem Thema sammeln:

    Wer weiß gesicherte Daten über diesen Motor?
    UPM
    Drehmoment
    Verbauch

    Warum hat der Motor so viele Stromanschlüsse?
    Was bewirken o.g. Umbauten am Motor?

    Vielen Dank

    Gruß Pierre

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.365
    Ich glaube die Bezeichung Trico Motor ist nicht eindeutig. Es ist wohl eine Firma die eine ganze Reihe von Motoren baut.
    Bei Pollin gibt es einige davon recht günstig.
    Wie sieht der Motor denn aus und hat er ein Typenschild?

  3. #3
    Es ist der Trico - Motor, der hier im Forum unter nützliche Motoren vorgestellt wird und den es bei Pollin für 15Euro gibt.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    30.09.2006
    Beiträge
    734

  5. #5
    Nein, trotz Suche nicht gefunden. Damit ist meine Frage nach dem Umbau richtig gut beantwortet. Vielen Dank.

    Ich selbst habe heute den Motor im Traktor verdreht, jetzt habe ich vorwärts mehr Kraft und Geschwindigkeit. D.h., es gibt eindeutig eine
    Laufrichtung des Motors, bei der er mehr leistet.

    Wer kennt das genaue Drehmoment des Motors und seinen Stromverbrauch unter Last?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    30.09.2006
    Beiträge
    734
    Der Stromverbrauch hängt von der Last ab. Je größer die Last, destso höher der Stromverbrauch. Es gibt eine Last, für die der Motor optimiert ist. Dort hat er wahrscheinlich den höchsten Wirkungsgrad. Wo das ist, kann ich dir nicht sagen.

    Die Vorzugsrichtung kommt von den leicht angeschrägten Rotorwicklungen. Auf den Bildern kann man recht gut erkennen, wie ich das meine.

    Der Motor hat soviele Anschlüsse weil es ein Scheibenwischermotor ist. Aufgeschraubt hat er nur zwei Wicklungen, die man in Reihe schalten kann - wenn man will.

    Wirklich helfen kann ich dir nicht. Den Strom kannst du selber meßen (Multimeter + Shunt könnte schon reichen). Dazu noch eine bekannte Last und du weißt, was er verbraucht & welchen Wirkungsgrad er hat. Das mit ~10 verschiedenen Lasten meßen, in ein Diagramm auftragen und eiskalt Striche dazwischen ziehen.
    Wichtiger als die Motoroptimierung bei deinem Traktor ist wahrscheinlich der Akku. Benutz hochstromfähige Akkus, davon möglichst viele parallel. So erhältst du mehr Kapazität. Dazu schöne Kabel verwenden (hifi-vodoo-fetischisten).

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •