-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Bascom Neuling

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    05.03.2007
    Alter
    48
    Beiträge
    33

    Bascom Neuling

    Anzeige

    Hatte vorher den ASURO mit C programiert und wollte jetzt
    auf Bascom umsteigen.

    Jetzt habe ich bei Bascom aber ein Problem mit Formeln:

    Wert3 =(werta * 100) +(wertb * 10) + Wertc

    ergibt mir eine Fehlermeldung

    Jetzt muß ich mir mit
    Wert1 = Werta * 100
    Wert2 = Wertb * 10
    Wert3 = Wert1 + Wert2
    Wert3 = Wert3 + Wertc
    behelfen.

    Ist das für Bascom normal oder gibt es eine besondere Schreibweise.
    Habe leider in keinem Betrag komplexere Formeln gefunden.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Oderberg
    Alter
    25
    Beiträge
    870
    Hi,
    von C auf Bascom umsteigen... machen nicht viele, aber warum auch nicht
    Ja, dass ist in Bascom normal.
    MfG Christopher \/


  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Bayern
    Alter
    30
    Beiträge
    313
    Blog-Einträge
    1
    Du kannst dir dafür ja eine eigene Funktion schreiben, die WertA und WertB empfängt, das ganze dann przessiert und entsprechend zurückwirft. Dann brauchst du im eigentlichen Programm nur noch diese Funktion aufzurufen!

    Mfg.
    Lemin

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    05.03.2007
    Alter
    48
    Beiträge
    33
    Die Formel steckt schon in einer Funktion und wird auch nur dort gebraucht.
    Macht also in diesem Fall keinen Sinn noch eine Funktion zu schreiben.
    Aber das zeigt mir, das Bascom keine komplexen Formeln verarbeiten kann
    und man sich das ganze wirklich in Funktionen ablegen muß.
    Schade.
    Doch wieder ein Plus für C.

    Ich dachte, ich mache mir eine Freude wenn ich Für das RN-mini-Control
    Bascom nehme. Vorbereitung für LCD, I2C.

    Ich habe keine Libs für das RN-mini-Control gefunden, die mir die
    Unterstützung für I2C in C erleichtern.

    Oder sollte ich das ganze doch noch einmal überschlafen

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    18.05.2007
    Beiträge
    329
    Hallo falkenroby,

    tja, das ist so ne Sache.

    Einerseits wird Bascom vorgeworfen es sei durch seine Highlevelbefehle viel zu langsam. (was definitiv nicht stimmt)
    Wenn etwas sehr nahe an Assembler angelehnt ist, ists auch nicht recht.

    Da würde mich mal interressieren wieviel Prozessortakte die jeweiligen Lösungen dafür brauchen.

    Mich hat die Lesbarkeit des Codes überzeugt, aber auch das ist Geschmackssache. Jedoch kann ich mir nicht vorstellen, daß es in C keine Library für die elementare I2C-Kommunikation gibt.

    Irgendwann endet jeder bei Assembler, spätestens wenn Timingkritische Abläufe zu programmieren sind oder Librarys erstellt werden sollen.

    Günter

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    29.01.2005
    Alter
    45
    Beiträge
    294
    Zitat Zitat von guenter1604
    Da würde mich mal interressieren wieviel Prozessortakte die jeweiligen Lösungen dafür brauchen.
    Bei vielen Compilern bei denen mehrere Lösungen Programmtechnisch möglich sind (also in der Hochsprache), kommt hinterher genau das gleich raus. Hört sich komisch an, ist aber so.

    Das liegt daran, das die kompliziertesten Ausdrücke, beim Compilieren eben wieder in einzelschritte zerlegt werden müssen, weil es in Assembler gar nicht anderst geht.

    Es ist auch beim Programmieren in Hochsprachen wie C und Basic (Pascal etc pp) immer auch von Vorteil wenn man in Assembler Programmieren kann. Vor allem wenn das Zielsystem ein µController ist.
    Das Gegenteil von "gut" ist "gut gemeint"!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    1.469
    von C auf Bascom umsteigen... machen nicht viele
    Wer weiß...Vielleicht machen es ja doch ein paar mehr.
    Nur die wenigsten dürften sich trauen es öffentlich zugeben

    Wenn etwas sehr nahe an Assembler angelehnt ist, ists auch nicht recht.
    Und schon wird aus einer fehlenden Funktion ein Feature

    Mich stört es aber auch nicht wirklich, da ich keine umfangreichen Berechnungen mache.

    Naja, vielleicht macht Mark da ja noch was.

    Gruß
    Christopher

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •