-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: 2 Scheibenwischermotoren ansteuern ohne mikrocontroller

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.09.2007
    Beiträge
    22

    2 Scheibenwischermotoren ansteuern ohne mikrocontroller

    Anzeige

    Hi,

    ich würde gerne einen ferngesteuerten Rasenmäher bauen, habe mir auch schon 2 Scheibenwischermotoren geholt.

    Ich würde es gern ohne Kontroller machen da ich nicht programmieren kann und mich nicht überwinden kann es zu lernen, doch ist es ohne möglich die motoren zu steuern mit einer modelautosteuerung?

    aufbauen will ich es gerne so wie auf www.rasenrobby.de nur das mähwerk nicht.

    http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...=384374#384374
    so vielleicht?

    Wenn ich beide Motoren so schalten würde, wie könnte man es hinbekommen das ich mit einer fernsteuerung kurven fahren kann und nicht immer mit voller fahrt losbrettere?

    Gruß
    Andreas

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    Am einfachsten sind wohl fertige Fahrtenregler aus dem RC-Car-Modellbau. Die werden einfach an eine handelsübliche Fernsteueranlage angeschlossen, und es kann losgehen.

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.09.2007
    Beiträge
    22
    Hi Leute

    ich hab da mal was gezeichnet, mein Problem ist:

    Die Fahrtregler dürfen nur 8,4 V bekommen doch aus dem Fahrtregler benötige ich die 12 V wieder zum betreiben der Scheibenwischermotoren.

    Wisst Ihr wie ich das Problem lösen könnte ohne die funktion der Fahrtregler zu verlieren?

    Ich dachte an Relais hinter die Fahrtregler und extra Akkus für die Fahrtregler, doch dann würden die Scheibenwischermotoren ja immer laufen weil die Bremsfunktion des Fahrtreglers damit weg wäre...

    Gruß
    Andreas
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken schaltplan_356.jpg  

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    14.11.2003
    Beiträge
    813
    Es gibt 12 Volt Fahrtregler. Die sind auch zu empfehlen.
    Bei den 8,4V Fahrreglern ist meistens das begrenzende Element der BEC Schaltkreis.

    PS.: Ich habe deine Schaltplan nicht verstanden

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.09.2007
    Beiträge
    22
    Also gibt es keine günstigere Möglichkeit als neue Regler zu kaufen? einer kostet 30 Euro bei Conrad...

    Gruß
    Andreas

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    Elmshorn
    Alter
    49
    Beiträge
    31
    "Früher" gab es mal den ZN409 bzw (ZN419). Der wäre genau das richtige gewesen. Heute findet man ihn selten weil ausgelaufen und auch erst ab ca. 15€ Ersatz wäre gewesen: NJR2611,NE544,NJR2611. Aber auch die wird man kaum noch finden. Neuere Typen sind mir nicht bekannt. Da bleibt noch der Aufbau mit zwei diskreten OpAmps und einigen Kleinteilen. Billig, aber sehr aufwändig.

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    02.04.2008
    Ort
    Possenhofen Starnberger See
    Alter
    35
    Beiträge
    54
    Hallo wie wäre es hiermit:

    Die Bauteilkosten betragen knapp 15€ also sehr günstig und man kann diesen Regler auch selber Reparieren wenn etwas durchbrennen sollte.

    Dadurch das dieser Regler so günstig und einfach im Aufbau ist, ist er ideal für Neulinge in der Eigenbau-Regler Szene.

    Hier mal ein paar Technische Daten:

    6 - 24 Vollt
    15 Ampere dauer mit ungekühltem Leistungtransistor
    44 Ampere Spitzenstrom mit ungekühltem Leistungtransistor
    2500 Herz Taktfrequenz
    60 x 100mm Platinen größe


    Mit diesem Regler lasse ich meine Boote egal ob mit kleinem 6V Mabushi oder 24V LKW Lüftermotoren dank der hohen Taktfrequenz so feinfühlig und Stufenlos fahren wie es kein anderer Regler in dieser 15€ Preiskategorie kann fahren.


    Für die jenigen die diesen Regler mal nachbauen möchten können eine fertig geätzte Platine ink. Versand für 5€ bei mir erstehen. Die Platine ist dann fertig geätzt, gebohrt und mit Bestückungdruck versehen, eine Bauanleitung mit Stückliste gibt es auch dazu.

    Und die, die zwei linke Hände beim Löten haben, können einen fertigen Regler für 45€ ink. Versand erstehen

    Gruß Michael
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken kuperseite.jpg  

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    02.04.2008
    Ort
    Possenhofen Starnberger See
    Alter
    35
    Beiträge
    54
    Zum einfachen aufbau mit Bestückungsdruck
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken bestueckungsdruck.jpg  

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    02.04.2008
    Ort
    Possenhofen Starnberger See
    Alter
    35
    Beiträge
    54
    Und fertig aufgebaut. Angeschlossen ist ein Speed 600 BB von Graupner

    Die Schaltung ist mit standart Bauteilen zusammen gelötet die es wohl auch noch in 50 jahren geben wird kein ZNxxx oder NExxx oder Microkontroler!!!
    verwendet wurden zwei CMOS 4011 und ein LM324
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken fertig_112.jpg  

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    14.11.2003
    Beiträge
    813
    Aehm, da wird soviel ueber Mikrocontroller geschimpft.

    Der selbe Aufwand loest auch ein Tiny fuer 2,20 euro und der Leistungsendstufe bei nur 1/3 des Platinenplatzes.

    Aber, jeder wie er will.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •