-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: [gelöst] Grafik Display: Bilder überlappen lassen?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467

    [gelöst] Grafik Display: Bilder überlappen lassen?

    Anzeige

    Hi Leutz,
    ich mache mir, wie ich schon an anderen Stellen hier im Forum geschrieben habe, im Moment Gedanken über eine neue Fernbedienung für IMADEIT-V3.
    Diesmal will ich ein Touchscreen verwenden. Bevorzugt dieses. (Ich hoffe, der Link funktioniert.)

    Beim Hauptmenü habe ich mir überlegt, ein Bild zu verwenden, das das ganze Display ausfüllt, also 128*64 Pixel hat. Allerdings gibt es oben rechts einen Freiraum, der nicht belegt ist.
    Kann ich da ein anderes Bild anzeigen lasse, ohne, dass das große Bild fehlerhaft dargestellt wird?

    Wäre schön, wenn mir jemand, der mit Grafik Displays Erfahrungen hat, antworten würde, da davon abhängig ist, ob ich so meine Idee umsetzten kann, oder ob ich nochmal alles, was ich bisher gemaht habe überarbeiten muss.

    Viele Grüße,
    jon

    P.S.: Ich hoffe, ihr versteht, was ich meine
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Vitis
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Südpfalz
    Alter
    43
    Beiträge
    2.240
    freiraum oben rechts? ... selsam, das datenblatt gibt
    da nix dazu an, dass da bildschirmbereiche
    ausgeklammert wären.
    oder ist der Freiraum von deinem menü her?
    dann ist die Antwort einfach. du kannst jede
    Bildschirmstelle exakt adressieren, anspringen und beschreiben.
    Zur Not sogar jedes Pixel einzeln über auslesen des aktuellen
    wertes des 8-bit-frames und setzten/löschen des gewollten Pixels und
    zurückschreiben.
    Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Ich meine mit Freiraum, dass da nichts steht. Ist einfach bei dem Bild nen weißes Feld. Da will ich halt die Möglichkeit haben, verschiedene Bilder einzufügen. Je nachdem, was gerade gebraucht wird.

    Aber aus deiner Antwort heraus entnehme ich, dass es möglich ist. Wenn ich die Bilder auf dem PC habe, poste ich sie mal.

    Viele Grüße,
    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Vitis
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Südpfalz
    Alter
    43
    Beiträge
    2.240
    das KS0108 kompatible Display ist recht einfach in der Handhabung.
    Sendet man einfach hintereinander bytes weg werden die hintereinader
    auf dem Display angereiht, das ist der schnelle weg das Ding zu
    beschreiben, weil man immer nur für jede Zeile und natürlich für
    die zweite Hälfte jeweils den "Cursor" setzen muss.
    Quasi ein Zeilenumbruch.
    Man kann aber auch den Cursor gezielt an eine bestimmte
    Stelle setzen und von dieser aus weiterschreiben
    und so n PIP erzeugen.
    Im Prinzip könntest Du ne Kamera auf deinen Robbi
    draufsetzen und die Bilder halt in 1-Bit Bitmap in den
    "Freiraum" schreiben ;o)
    Mal abgesehen von den Kameradaten her ist das
    vom Display kein Problem.
    Hab sowas mal gemacht um zwei Bilder darzustellen.
    Einmal Original (natürlich geschrumpft) und einmal
    per Sobel Kantenerkennung auf das gleiche Dis, ebenfalls
    geschrumpft.
    Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Aha.
    Vielen Dank!
    Dann kann ich endlich die ganzen Teile bestellen.

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •