-
        
+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Zahnrad-Größe

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    22.11.2003
    Beiträge
    459

    Zahnrad-Größe

    Moin!
    Kann mir jemand sagen, wie die Größe von Zanrädern festgelegt ist? Man spricht ja z.B. von Modul 1. Ich habe hier ein Zahnrad mit dem Durchmesser 1cm und 16 Zähnen. Wonach muss ich suchen, damit ich andere Zahräder finde, die darauf passen?

    Gruß
    Johannes
    relaunched: http://www.mindrobots.de algorithms for intelligent robots

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    03.05.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    414
    der modul ist m = P / pi = d / z

    d = der teilkreisdurchmesser
    da = Kopfkreisdurchmesser
    df = fußkreisdurchmesser

    du hast warscheinlich "da" angegeben dann wird es etwas schwer das ganze zu berechnen ...

    kannst du noch den fußkreisdurchmesser und die zahnhöhe messen dann kann ichs dir ausrechnen

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    22.11.2003
    Beiträge
    459
    Also angegeben habe ich hier gar nichts. Das Problem ist, dass ich hier mehrere selbst ausgebaute Schrittmotoren habe, auf denen bereits Zahnäder drauf sind. Und die bekommt man nicht runter. Deshalb muss ich mich mit den anderen Zahnrädern danach richten.

    Also, ich habe hier nur ein Geodreieck, aber ein Zahn sollte so 1mm hoch sein. Reicht das an Daten? Ich weiß nicht genau, wass der Fußkreidurchmesser ist, aber ich schätze, das ist der Teil, bei dem noch eine Zähne ausgespart sind. Der wäre dann 8mm groß.

    Gruß
    Johannes
    relaunched: http://www.mindrobots.de algorithms for intelligent robots

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    03.05.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    414
    Jup das ist der fußkreisdurchmesser ...

    *taschenrechner such und anfang zu rechne*

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    22.11.2003
    Beiträge
    459
    0.5 wenn ich das verstanden habe?
    relaunched: http://www.mindrobots.de algorithms for intelligent robots

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    03.05.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    414
    müsste nen modul von 0,556 sein also 0.6

    brauchte die anderen angaben doch net hab ne andere formel gefunden:

    da = m * (z+2)
    1 cm = m*(16+2)
    m = 0.556 mm

    also eigendlich nen modul von 0.556
    ich geh mal davon aus das die messung net all zu genau war also nen modul von 0.6

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    22.11.2003
    Beiträge
    459
    >der modul ist m = P / pi = d / z
    dann verstehe ich es nicht. z ist doch die Anzahl der Zähne?

    8/16 ?
    relaunched: http://www.mindrobots.de algorithms for intelligent robots

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    03.05.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    414
    ja aber d ist der teilkreisdurchmesser ... der leigt zwischen fuß und kopfkreisdurchmesser ...

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    22.11.2003
    Beiträge
    459
    ah ja, warum 16 + 2?
    relaunched: http://www.mindrobots.de algorithms for intelligent robots

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    03.05.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    414
    weil das tabellenbuch es sagt :P

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •